Influencer Marketing

So feiern Leagas Delaney und Cosmos Direkt die Liebe zum Smartphone

   Artikel anhören
Youtuber Joey's Jungle ist so "in love" mit seinem Smartphone, dass er diesem eine Art Heiratsantrag macht
© Cosmos Direkt
Youtuber Joey's Jungle ist so "in love" mit seinem Smartphone, dass er diesem eine Art Heiratsantrag macht
Ein Dasein ohne Smartphone? Für die meisten Menschen, speziell für jüngere Generationen, ist das inzwischen unvorstellbar. Das mobile Endgerät begleitet sie auf jedem Schritt durch ihren Alltag, hält sämtliche vermeintlich wichtigen Momente des Lebens mit der Kamera fest und macht sich als wichtigstes Kommunikations-Tool so unverzichtbar wie ein guter Freund oder gar Lebenspartner. Diese Erkenntnis nimmt Leagas Delaney in der neuen Kampagne für den Versicherer Cosmos Direkt zum Anlass für eine aus ungewöhnlicher Perspektive erzählte Liebesgeschichte zwischen Influencer Joey's Jungle und seinem Smartphone.
Die Stammagentur Leagas Delaney macht durch die Zusammenarbeit mit der Influencer Agentur Pulse Advertising einen ersten Schritt zu einer neuen Form des kollaborativen Agenturmodells, die den Titel "Cosmos Creators" trägt. Kernstück der Kampagne, die am gestrigen Dienstag startete, ist ein Online-Spot (20 und 30 Sekunden), der mit einem Augenzwinkern von der skurrilen Liebesbeziehung eines jungen Mannes mit seinem Handy erzählt. Dabei handelt es sich um Influencer Joey, dessen Youtube Channel "Joey's Jungle" 1,75 Mio. Abonnenten aus einer eher jüngeren Zielgruppe hat.


Von der Liebe auf den ersten Blick beim Unboxing des Handys begleitet der Zuschauer Joey und sein Smartphone durch eine Reihe alltäglicher gemeinsamer Glücksmomente. Die Romanze entfaltet sich bis hin zu einer Art überspitztem Heiratsantrag, bei dem es für das geliebte Mobile Device statt eines Rings eine glitzernde, mit Edelsteinen besetzte Handyhülle gibt. Doch auf dem Höhepunkt der Liebe endet die Beziehung tragisch und abrupt: Durch eine unachtsame Bewegung stößt Joey sein Smartphone versehentlich in die Toilette. In diesem "Schockmoment" platziert der Versicherer seine Produkt- und Marken-Botschaft: "Schütze, was Du liebst. Mit der Handyversicherung von Cosmos Direkt."

Das Besondere an dem Spot: Mit einem eigens entwickelten Kamera-Setup ist der gesamte Film konsequent aus der Perspektive des "geliebten" mobilen Endgeräts gefilmt. Durch gezielt eingesetzte Motion Graphics interagiert das Smartphone auch mit Joey. Flankiert wird der Spot durch Social Media und Online-Display-Werbung. Zudem nutzt auch Joey die Reichweite seiner Kanäle, um die ungewöhnliche Liebesgeschichte zu verbreiten.
Meist gelesen auf Horizont+
"Dies ist die nächste Kampagne, bei der wir ein sehr relevantes Thema überraschend und neuartig inszenieren und dabei trotzdem sehr nah an der Lebenswelt unserer Zielgruppe bleiben. Weil die in diesem Fall eher jung ist, setzen wir ganz bewusst auf Influencer-Marketing. Und hier haben wir mit Joey genau den Richtigen gefunden. Das hat er bereits beim Dreh durch sein Talent vor der Kamera und jede Menge Spaß an der Sache bewiesen", sagt Jeromy Lohmann, Head of Business Management and Marketing.


Entwickelt hat die Kampagne die Stammagentur Leagas Delaney Hamburg. Regie führte Robert Maciejewski, für die Produktion zeichnet Virus verantwortlich. Musik und Sound des Spots kommen wie auch bei den vergangenen Cosmos-Direkt-Spots von California Music. hmb
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats