IKK Classic

Scholz & Friends wirbt gegen Vorurteile - und erinnert an eine Idee von PUK

   Artikel anhören
Plakatmotiv aus der Kampagne von Scholz & Friends
© IKK Classic
Plakatmotiv aus der Kampagne von Scholz & Friends
Die Werbeagentur Scholz & Friends hat zusammen mit C3 und Wavemaker eine Kampagne für die Krankenkasse IKK Classic entwickelt. Der Auftritt thematisiert die gesundheitlichen Folgen von Vorurteilen und Diskriminierungen. Mit einer ähnlichen Idee hatte 2018 die Agentur Philipp und Keuntje (PUK) für ihren Kunden DAK Gesundheit geworben.
Basis der jetzt vorgestellten Kampagne ist eine Grundlagenstudie, die das Rheingold-Insitut im Auftrag der IKK Classic erstellt hat. Die Studie analysiert und verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen Diskriminierungserfahrungen und den Auswi

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats