"Ideas for Brands"

Pilot startet Pitch-Programm für Influencer

Pilot-Kreativdirektor Jürgen Irlbacher ist einer der Initiatoren von "Ideas for Brands"
© Pilot
Pilot-Kreativdirektor Jürgen Irlbacher ist einer der Initiatoren von "Ideas for Brands"
Pilot sucht den perfekten Influencer-Match: Gemeinsam mit SevenOne Adfactory und Buzzbird ruft die Agenturgruppe Influencer dazu auf, sich mit konkreten Ideen für Markenkooperationen bei den Pilot-Kunden zu bewerben. Das neuartige Pitch-Konzept trägt den Namen "Ideas for Brands". Höhepunkt ist ein Casting-Event am 4. Dezember in den Räumlichkeiten der Agentur in Hamburg.
Mit der Aktion wollen Pilot, der Pro-Sieben-Sat-1-Vermarkter und die Influencer-Plattform Buzzbird Content-Creators und Marken zusammenbringen. Zu diesem Zweck haben die teilnehmenden Unternehmen - darunter Yello, Malteser und Tropical Island - im Vorfeld Briefings mit ihren kommunikativen Anforderungen erstellt. Im zweiten Schritt können sich die Influencer mit ihren Konzepten bei den Kunden bewerben.


Nach einer Vorauswahl werden die aussichtsreichsten Kandidaten am 4. Dezember dann ihre Ideen vor einer Jury präsentieren. Diese besteht aus den Marketingentscheidern des jeweiligen Unternehmens, Buzzbird-Geschäftsführer Felix Hummel, einem noch nicht genannten Youtube-Star, SevenOne-Adfactory-Chef Tom Schwarz und Mitarbeitern von Pilot.
„Es geht uns auch um Newcomer, denen wir eine Chance geben wollen, ihre Kreativität unter Beweis zu stellen.“
Jürgen Irlbacher
"Influencer Marketing ist mehr als nur ein Buzzword und aus einer ganzheitlichen Kommunikationsstrategie heute nicht mehr wegzudenken - vorausgesetzt, Brand und Influencer matchen", sagt Jürgen Irlbacher, Creative Director Content bei Pilot in Hamburg. Mit der Plattform "Ideas for Brands" will die Agentur ihre Kunden dabei unterstützen, geeignete Botschafter für Markenkooperationen zu finden. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Influencern, die noch weitestgehend unbekannt sind: "Es geht uns auch um Newcomer, denen wir eine Chance geben wollen, ihre Kreativität unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen und sind gespannt, welche Ideen bei Malteser, Yello und Tropical Islands punkten werden", so Irlbacher.

Tom Schwarz, Geschäftsführer SevenOne Adfactory, ergänzt: "Beim Thema Influencer geht die Neugierde Hand in Hand mit einer allgemeinen Verunsicherung. Wir möchten mit 'Ideas for Brands' eine einmalige Plattform bieten, die einen optimalen Rahmen schafft, indem sich Marken und Creators begegnen, austauschen, gegenseitig begeistern, um so Berührungsängste abzubauen und innovative Formate zusammen zu entwickeln."


Alle Informationen zu "Ideas for Brands" gibt es auf einer Landingpagett 

stats