Huth + Wenzel

Creative Director Christian Urbanski kommt von Leo Burnett

   Artikel anhören
Christian Urbanski verstärkt die Frankfurter Kreativagentur Huth + Wenzel
© Huth + Wenzel
Christian Urbanski verstärkt die Frankfurter Kreativagentur Huth + Wenzel
Kreative Verstärkung für die Frankfurter Kreativagentur Huth + Wenzel: Vom Ortskonkurrenten Leo Burnett kommt Christian Urbanski als neuer Creative Director an Bord. Der 34-Jährige soll mit seinem Schwerpunkt auf Text und Konzeption die Expertise von Art Creative Director Sascha Idstein ergänzen.
Bei seiner vorherigen Station Leo Burnett betreute Urbanski in erster Linie den Kunden Samsung in den Bereichen Mobile, Home Appliances, TV und Consumer Electronics. Seine berufliche Karriere startete der Kommunikationsdesigner einst bei Ogilvy. In den fünf Jahren dort gestaltete Urbanski als Texter vielfach prämierte Kampagnen für Kunden wie Media-Markt, Nescafé und Coca-Cola. Bei seinem neuen Arbeitgeber soll sich der Neuzugang um die Kunden ING, Suzuki, RMV, Caravaning Industrieverband Deutschland, AS&S und Lufthansa Cargo kümmern.


Für Urbanski ist Huth + Wenzel die erste Station bei einer inhabergeführten Agentur, von der sich der Kreative eine hohe Flexibilität, kurze Entscheidungswege und mehr Gestaltungsspielraum erhofft: "Von Anfang an darf ich bei der inhaltlichen Ausrichtung der Agentur mitwirken und bin von der Offenheit und der Umsetzungsgeschwindigkeit neuer Impulse begeistert", so Urbanski.

Agenturchef Andreas Liehr ergänzt: "Christian hat eine unglaubliche Kreativ-Power. Er passt zudem als Typ super zu uns und ergänzt unsere Kompetenzen optimal." tt
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats