Holding von Martin Sorrell

S4 Capital wächst um fast 20 Prozent und akquiriert weiter

   Artikel anhören
Martin Sorrell freut sich über eine positive Geschäftsentwicklung bei S4 Capital
© S4 Capital
Martin Sorrell freut sich über eine positive Geschäftsentwicklung bei S4 Capital
Die 2018 von Ex-WPP-Chef Martin Sorrell gegründete Agenturgruppe S4 Capital setzt ihren Expansionskurs fort. Auch für das Coronajahr 2020 meldet der Verbund, zu dem Anbieter wie Mediamonks und Mighty Hive gehören, einen deutlichen Zuwachs. Der Netto-Umsatz (angegeben als "Gross Profit") erhöhte sich um 19,4 Prozent auf 295 Millionen Britische Pfund. Das entspricht in etwa 340 Millionen Euro. Zudem verkündet S4 Capital eine weitere Akquisition.
Mit diesen Zahlen hat sich S4 Capital deutlich besser entwickelt als die traditionellen Werbeholdings WPP, Omnicom, Publicis und Interpublic. Sie haben im vorigen Jahr zwischen 6 und 12 Prozent ihrer Umsätze verloren. S4 Capital profitiert davon

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats