"Hatten keinen Pandemieplan in der Schublade"

So geht die Hirschen Group mit der Corona-Pandemie um

   Artikel anhören
Sina Wellschmiedt ist Director People & Organization der Hirschen Group
© Günther Schwering
Sina Wellschmiedt ist Director People & Organization der Hirschen Group
Noch sind die Auswirkungen der Corona-Krise überhaupt nicht abzusehen. Doch eines zeigt sich jetzt schon: Unternehmen und Dienstleister, die noch agieren können oder dürfen, tun dies deutlich flexibler und schneller. Was New-Work-Prediger seit Jahren fordern, passiert jetzt notgedrungen: Strukturen brechen auf, Entscheidungen werden schneller getroffen und Vertrauen ist die neu empfundene Basis für jede Art von mobilem Arbeiten. Sina Wellschmiedt, HR-Chefin der Hirschen Group, erzählt im Interview mit HORIZONT, wie die Agentur in Corona-Zeiten arbeitet und warum New Work am Ende einer der Gewinner sein wird. 
In einem Aufsatz schreiben Sie: "New Work eröffnet im Idealfall jedem die Chance, sein bestes Selbst zu finden." Warum muss es in Sachen New&

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats