Havas Germany

Bardenhorst und Joosten-Wallée kommen, Körfer und Anacker gehen

Birga Bardenhorst leitet die Produktion bei Havas in Düsseldorf
© Havas
Birga Bardenhorst leitet die Produktion bei Havas in Düsseldorf
Bei der Agentur Havas Germany gibt es Bewegung im Management. Neu an Bord ist seit kurzem Digitalexpertin Birga Bardenhorst. Als Director Digital Operations & Production verantwortet sie am Standort Düsseldorf die komplette Produktion in den Bereichen Digital und TV. Ebenfalls neu im Team ist Client Service Director Silke Joosten-Wallée. Die Agentur verlasssen werden dagegen die beiden Führungskräfte Guido Körfer und Pedro Anacker.
Dass der langjährige Havas-Manager Körfer nicht mehr lange bei Havas bleiben würde, hatte sich bereits Anfang des Jahres angedeutet. Damals gab er die Führung des Düsseldorfer Büros an Vanessa Kerkhoff ab und übernahm eine eher nach Übergangslösung klingende Position auf Gruppenebene als Integration Director. Wohin es ihn zieht, ist noch nicht bekannt. Aus dem Markt ist aber zu hören, dass er sich der McCann-Gruppe anschließen könnte. Auch der Ausstieg von Pedro Anacker kommt nicht gänzlich überrschend. Er hatte seine Social-Media-Agentur Beebop 2016 an das französische Network verkauft. Im Juni 2018 wurde Beebop mit Havas PR zu Havas Hamburg zusammengelegt. Anacker bleibt der Agentur und deren Geschäftsführer Marco Wedemann aber vorerst als Senior Advisor erhalten.


Die neue Produktionschefin Bardenhorst war zuletzt bei der australischen Schwesteragentur Host/Havas tätig. Dort entstand die Kampagne "Palau Pledge", der große Abräumer beim Cannes-Festival 2018. Vorherige Stationen von Bardenhorst waren TBWA und Grey. "Als Schnittstelle zwischen Digital, Produktion und Development wird Birga den Ausbau unserer Ende 2017 gelaunchten Film-Unit Studio 6 gestalten und auf die nächste Ebene heben", sagt Thomas Funk, CEO von Havas Germany. Client Service Director Joosten-Walée kommt von der G+J-Tochter Territory. Dort betreute sie Kunden wie Procter & Gamble, L'Oréal und Dr. Oetker. Zuvor war sie für BBDO und Grey tätig. Bei ihrem neuen Arbeitgeber kümmert sie sich um das Mandat von Reckitt Benckiser. mam
stats