"Hand in Hand mit Hanse Merkur"

Die neue Kampagne von Zum goldenen Hirschen für den Versicherer

   Artikel anhören
Gut lachen mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur - so lautet eine der Botschaften der Kampagne
© Hanse Merkur / Youtube
Gut lachen mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur - so lautet eine der Botschaften der Kampagne
Seit Ende 2014 hält Zum goldenen Hirschen am Dammtorwall den Werbeetat der Hanse Merkur und hat für die Versicherungsgruppe unter anderem den neuen Marken-Leitgedanken "Hand in Hand ist Hanse Merkur" entwickelt. Der steht auch im Mittelpunkt der neuen Jahreskampagne.
Der neue Auftritt soll den Hanse-Merkur-Claim dabei mit Leben füllen und die Produkte und Services des Versicherers mit Sitz in Hamburg in den Mittelpunkt rücken. Zu diesem Zweck haben die Hirschen insgesamt drei TV- und Onlinespots entwickelt, deren unterschiedliche Handlungen alle der Kausalkette zwischen Problemstellung, der Leistung der Hanse Merkur und ihrem Mehrwert für den Kunden folgen. Visualisiert wird das Ganze über gezeichnete Kreise, die am Ende der Commercials miteinander verbunden sind. Konkret bewirbt das Unternehmen mit den gezeigten Alltagssituationen seine Unfall-, Zahnzusatz- und private Krankenversicherung.
"In der neuen Kampagne schauen wir ganz genau hin und denken weiter. Nur so können wir perfekt auf die Menschen eingehen und belegen damit ganz konkret den Leitgedanken 'Hand in Hand'", erklärt Jens Portmann, Geschäftsführer Beratung bei Zum goldenen Hirschen. Eric Bussert, Vorstand Vertrieb und Marketing der Hanse Merkur Krankenversicherung, ergänzt: "Mit dieser Kampagne, die auch unser neues Corporate Design einem breiten Publikum vorstellt, gehen wir noch stärker auf die Bedürfnisse der Kunden und den Mehrwert ein, die unserer Produkte und Services bieten." Deshalb werde man auch einen breiteren Mediamix als in der Vergangenheit einsetzen.
Die Kampagne läuft bereits seit Anfang Februar. Neben den drei TV-Spots kommen Online-Werbemittel, Printanzeigen, OOH-Motive und Social-Media-Maßnahmen zum Einsatz. Zudem wird die Kampagne auf Branchennmessen und Events präsentiert.


Bei Zum goldenen Hirschen Hamburg am Dammtorwall zeichnen neben Portmann noch Axel Zimny (Geschäftsführer Kreation), Henrik Stefani, Holger Pfeifer (Creative Directors), Annika Loizou (Etat Direktion), Sonny Müller (Senior Text), Anne Harders (Senior Art), Melanie Hendtke (Beratung), Kai Jonas Jüttner (Junior Art Direction), Alexandra Schröer (FFF) sowie Cora Pulow (Art Buying) verantwortlich. Die Spots wurden von Soup Film unter der Regie von Stephan Hadjam produziert. tt
stats