GWA Wettbewerb

86 Kampagnen auf der Shortlist des Effie Germany

   Artikel anhören
Der Effie Germany feiert sein 40-jähriges Jubiläum am 25. November in Leipzig
© GWA
Der Effie Germany feiert sein 40-jähriges Jubiläum am 25. November in Leipzig
Der Effie Germany geht in die finale Runde: 86 Einsendungen haben sich im Jubiläumsjahr für die Shortlist qualifiziert, davon entfallen 68 auf den Hauptwettbewerb B2C Effie, zwölf auf die Sparte B2B und sechs auf den Health Effie. Mehr als 80 MarketingexpertInnen aus Unternehmen, Agenturen und Forschung haben alle Einsendungen in neun Online-Sessions auf Herz und Nieren geprüft und die Kandidaten für die zweite Juryrunde bestimmt, die Mitte September startet.

Die hohe Anzahl an Finalisten überrascht, schließlich waren es im Rekordjahr 2020 gerade mal drei Projekte weniger, die es in die Endrunde geschafft haben. Damals waren die Einsendungen zum Effie aufgrund der Corona-Krise ausnahmsweise kostenlos, was dem Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA einen Teilnahmerekord und viele Neu-Einsender beschert hatte. Dieses Jahr sind wieder Gebühren erhoben wurden, was der Resonanz auf den Wettbewerb offenbar nicht geschadet hat. Genaue Zahlen kommuniziert der Veranstalter allerdings nicht.

Liane Siebenhaar von Kolle Rebbe ist für das GWA-Flaggschiff Effie Germany verantwortlich
© GWA
Liane Siebenhaar von Kolle Rebbe ist für das GWA-Flaggschiff Effie Germany verantwortlich
Ein Blick auf die Shortlist verrät, dass ingesamt noch 47 verschiedene Haupteinsender auf Edelmetall hoffen können. Die besten Chancen darauf haben Scholz & Friends mit acht, Serviceplan mit sechs und DDB, OMD Germany und Thjnk mit jeweils fünf Nominierungen. Wie hoch der Stellenwert des Effie Germany in der Branche inzwischen ist, zeigt auch die Tatsache, dass hier auch Agenturen mit dabei sind, die sich ansonsten dieses Jahr gegen die Teilnahme an Award Shows entschieden haben. Neben Scholz & Friends gilt das auch für Grabarz & Partner, die zweimal für einen Effie nominiert ist. Eine Übersicht aller Finalisten gibt es auf der GWA-Website.

Zu den Einsendungen sagt die Juryvorsitzende und GWA-Vorständin Liane Siebenhaar von Kolle Rebbe: "Die diesjährigen Nominierungen spiegeln die große Bandbreite modernen Marketings wider und zeigen, auf welch unterschiedliche Art und Weise Kommunikation effektiv zum Unternehmenserfolg beitragen kann. So gibt es in diesem Jahr auch in den neuen Digital-Kategorien beeindruckende Cases, die die Wirkungsmechanismen zum Beispiel in Social Media und Influencer Marketing nachweisen."

Siebenhaar wird die Hauptjury des B2C Effie im September gemeinsam mit Natanael Sijanta von Mercedes-Benz leisten. Nadja Lemke von Schaeffler und Jörg Dambacher von RTS Rieger Team übernehmen diese Aufgabe beim B2B Effie. Die Vorsitzenden des Health Effie sind Kathrin Leim von Engelhard Arzneimittel sowie Roger Stenz von VMLY&Rx. Die Verleihung der diesjährigen Effie Awards findet am 25. November 2021 in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig statt. bu

    stats