Group M

Matthias Brüll verlässt Wavemaker, Google-Manager Lucas Brinkmann übernimmt

Lucas Brinkmann wird DACH-Chef von Wavemaker
© Raimar von Wienskowski
Lucas Brinkmann wird DACH-Chef von Wavemaker
Es war ein ziemlich kurzes Comeback: Matthias Brüll, erst seit Anfang März neuer CEO der schon früher von ihm geführten Agentur Wavemaker (damals allerdings noch unter dem Namen MEC), wird die Group-M-Tochter wieder verlassen. Er habe sich für eine neue Rolle außerhalb der Gruppe entschieden, teilt die Agentur mit. Der Nachfolger von Brüll steht bereits fest: Google-Manager Lucas Brinkmann.
Der 50-Jährige verantwortet dort aktuell als Director die Marketing-Plattform für das Agenturgeschäft im deutschsprachigen Raum sowie das Direktkundengeschäft in der Region "Alpine". Auch bei seinem neuen Arbeitgeber wird er die Verantwortung für das Geschäft in der DACH-Region übernehmen. Er berichtet an den weltweiten Wavemaker-Chef Tim Castree. Über Erfahrungen auf Agenturseite verfügt Brinkmann aus seiner Zeit als CEO von iProspect und Geschäftsführer bei Aegis Media.


Der bisherige Amtsinhaber Matthias Brüll verlässt die Group M
© Wavemaker
Der bisherige Amtsinhaber Matthias Brüll verlässt die Group M
"Lucas ist eine beeindruckende Führungspersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung in der Unterstützung von Marken durch digitale Transformation. Ich freue mich, dass er zugestimmt hat, sich dem Team anzuschließen", sagt Networkchef Castree. Die Aufgabe, den bisherigen deutschen Agenturchef Brüll mit offiziellen Worten zu verabschieden, übernimmt Jürgen Blomenkamp, CEO von Group M Germany: "Dankeschön an Matthias Brüll für zwölf Jahre, in denen er Group M in verschiedenen Fürhungspositionen unterstützt und somit zum Erfolg der Gruppe beigetragen hat. Ich wünsche ihm für seinen weiteren beruflichen Weg alles Gute."

Wohin es Brüll zieht, ist nicht bekannt. Anfang 2017 stand er kurz vor einem Wechsel zu Mediaplus aus der Serviceplan-Gruppe. Der Schritt kam damals aber nicht zustande. Stattdessen wurde er Europachef von MEC. Anfang dieses Jahres beerbte er dann den glücklos agierenden Sebastian Hupf als hiesiger Chef von Wavemaker. Die Agentur ist aus der Fusion von MEC und Maxus hervorgegangen. mam
stats