Group M Germany

Audience Project wird Partner für Echtzeit-Zielgruppenmessung

   Artikel anhören
Die Group M baut die Zusammenarbeit mit Audience Project aus
© GroupM
Die Group M baut die Zusammenarbeit mit Audience Project aus
Das auf die crossmediale Zielgruppenmessung von Werbekampagnen spezialisierte dänische Tech-Unternehmen Audience Project baut seine Zusammenarbeit mit der Group M aus. Nachdem der Marktforscher bereits in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Großbritannien mit dem Mediaagentur-Network kooperiert, folgt jetzt auch die Partnerschaft in Deutschland. Die Leistungen von Audience Project werden den Group-M-Agenturen Mediacom, Mindshare, Wavemaker und Essence zur Verfügung stehen.
Durch die Kooperation sollen die Kunden von Group M hierzulande erstmals von der cloudbasierten, crossmedialen Audience-Measurement-Solution "Audience Report" profitieren, die neben geschlossenen Plattformen (Walled Gardens) und sämtlichen Online-Kanälen auch die gezielte Messung von Connected- und Addressable-TV-Maßnahmen bietet.

Konkret soll den Agenturen ermöglicht werden, crossmediale Reichweiten sowie die Frequenz und Zielgruppen-Zusammensetzung von Kampagnen dedupliziert – also bezogen auf die tatsächliche Anzahl der Einzelpersonen ohne doppelte Kontakte – effizient und in Echtzeit zu messen. Da Audience Project auch 90 standardmäßig verfügbare Validierungskriterien, etwa aus den Bereichen Soziodemografie, Kaufabsichten und Produktinteressen anbietet, kann die Group M darüber hinaus auch Kampagnen für spezifische Zielgruppen noch besser planen und optimieren.
Meist gelesen auf Horizont+
"Unsere Zusammenarbeit mit Audience Project wird eine Schlüsselrolle bei der Leistungsbewertung der Upper-Funnel-Investments unserer Kunden spielen", sagt Jelka Trautsch, Managing Partner bei Group M. "Die Audience-Measurement Solution von AudienceProject liefert uns wertvolle Erkenntnisse darüber, wie wir die Zielgruppen unserer Kunden am effektivsten erreichen und wie wir medien- und plattformübergreifend zusätzliche Reichweite aufbauen können. Wir freuen uns darauf, diese Erkenntnisse in einen tatsächlichen Mehrwert für unsere Kunden umzuwandeln."

Sedat Polat, Country Director Germany bei Audience Project, ergänzt: "In einer zunehmend fragmentierten Medienlandschaft ist es für Werbetreibende wichtiger denn je geworden, einen ganzheitlichen Blick auf die Performance ihrer Kampagnen über Medien und Plattformen hinweg zu erhalten. Wir freuen uns sehr, Group M auch in Deutschland auf diesem Weg unterstützen zu können." tt
    stats