Group M

Christian Juhl löst Kelly Clark als CEO ab

Christian Juhl übernimmt den Posten des globalen CEO bei Group M
© Essence
Christian Juhl übernimmt den Posten des globalen CEO bei Group M
Führungswechsel bei Group M: Christian Juhl löst Kelly Clark als weltweiten CEO des Mediaagentur-Netzwerks aus dem Hause WPP ab, dessen Dreijahresvertrag nicht verlängert wurde. Juhl war bis zuletzt Chef des Data-Spezialisten Essence, der 2015 von WPP übernommen wurde. Ab dem 1. Oktober wird er damit für das Gesamtgeschäft aller Group-M-Agenturen, rund 35.000 Mitarbeiter und ein jährliches Umsatzvolumen von 48 Milliarden US-Dollar verantwortlich sein.
"Christian bringt die richtige Kombination aus Führungsqualität und technologischen Skills mit, um eine moderne Mediaagentur aufzubauen. Das hat er bei Essence außerordentlich gut unter Beweis gestellt", so WPP-Chef Mark Read. "Wir haben eine Menge talentierter Mitarbeiter bei der GroupM und wir haben großes Vertrauen in Christians Fähigkeit, ein hervorragender Leader für sie und ein hervorragender Partner für unsere Kunden zu sein."


Juhl selbst zeigt sich geehrt und dankbar für die Chance, seine Vision eines kreativen Tranformationsunternehmens nun für die gesamte Group M umzusetzen: "Media gestaltet die Zukunft der Kreativität und GroupMs herausragende Agenturmarken, Talente und Kundenbeziehungen und bieten uns die einzigartige Gelegenheit, die Branche und die Art und Weise, wie Menschen über Werbung denken, zu verändern." Vor seiner Zeit bei Essence arbeitete Juhl unter anderem für Publicis und Razorfish.
Gleichzeitig bedankt sich WPP-CEO Read in der offiziellen Agenturmitteilung bei Juhls Vorgänger Clark, in Zukunft weiter als Berater für WPP und Group M tätig sein wird: "Kelly hat drei sehr erfolgreiche Jahre als CEO von GroupM hinter sich, was sich in den jüngsten Neukundengewinnen widerspiegelt. Ich möchte ihm für sein Engagement und seine langjährige Führungsrolle im Unternehmen danken." In seiner Zeit als globaler CEO hat Clark unter anderem die Transformation von Essence zu einer Full-Service-Agentur vorantrieben, die Marke Wavemaker geschaffen und den Umzug des Networks ins 3 World Trade Center in New York begleitet und stark in neue Technologien investiert. tt
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats