Grabarz & Partner

Felix Fenz wird zweiter Kreativ-Geschäftsführer neben Ralf Heuel

Felix Fenz steigt bei Grabarz & Partner in die Geschäftsführung auf
© Grabarz & Partner
Felix Fenz steigt bei Grabarz & Partner in die Geschäftsführung auf
Im März dieses Jahres wechselte Felix Fenz als Executive Creative Director von Ogilvy Berlin zu Grabarz & Partner. Nach nur sechs Monaten wird der hochdekorierte Kreative nun bereits befördert: Fenz steigt in die Geschäftsführung auf und verantwortet fortan gemeinsam mit Ralf Heuel das kreative Produkt der Hamburger Agentur.
Grabarz & Partner begründet die Berufung von Fenz in die Geschäftsführung damit, dass der Kreative in seinem halben Jahr bei der Agentur bereits wichtige Impulse setzen konnte - insbesondere, was die Verbindung von Kreation mit neuen Technologien und Data betrifft. Zudem will man mit dem neuen Geschäftsführer Fenz das Wachstum im Bereich der Nicht-Automobilkunden weiter ausbauen. Während der neue Kreativchef unter anderem Burger King und Euronics betreut, konzentriert sich Mitgründer und Partner Ralf Heuel insbesondere auf die Automobilkunden Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Porsche.


"Grabarz & Partner ist mittlerweile auf über 300 Mitarbeiter gewachsen. Um die kreative Qualität für jeden einzelnen Kunden weiter zu verbessern und gleichzeitig unsere partizipative interne Kultur zu stärken, ist es der perfekte Zeitpunkt, die kreative Verantwortung bei Grabarz & Partner auf mehrere Schultern zu verteilen", sagt Heuel. "Ich persönlich freue mich ganz besonders, dass wir mit Felix jetzt einen der besten und gleichzeitig menschlich kompetentesten Kreativen Deutschlands in unserer Führungsmannschaft haben."

Felix Fenz selbst ergänzt: "Grabarz & Partner ist eine Agentur, die es wie wenige andere versteht, mit ihrer Kreation Herz, Bauch und Hirn zu überzeugen. Ich könnte mir kein besseres Team wünschen, um meine Arbeit, jetzt in neuer Rolle, fortzuführen und gemeinsam innovative Lösungen, auch über Kommunikation hinaus, zu entwickeln."


Der 40-Jährige ist einer der am meisten ausgezeichneten Kreativen der vergangenen Jahre. Vor seinem Wechsel zu Grabarz & Partner war er rund eineinhalb Jahre lang Geschäftsleiter bei Ogilvy in Berlin und betreute Kunden wie Coca-Cola, Bild am Sonntag und Amnesty International. Zuvor verantwortete er bei Ogilvy Frankfurt die kreative Führung für Media-Markt, den damals größten Kunden des Standortes. In dieser Zeit schuf er unter anderem die mit über 60 Awards ausgezeichnete Kampagne "Hasenrasen". Zu den weiteren Stationen in Fenz' Karriere zählen Jung von Matt, Scholz & Friends sowie Nord Pilz in Wien. tt
stats