Grabarz & Partner

Auto-Experte Thomas Schmiegel kehrt als Group Head Creative zurück

Thomas Schmiegel kommt vom Ortskonkurrenten LLR zu Grabarz & Partner
© Grabarz & Partner
Thomas Schmiegel kommt vom Ortskonkurrenten LLR zu Grabarz & Partner
Grabarz & Partner hat einen neuen Group Head Creative für den Kunden Volkswagen Nutzfahrzeuge: Thomas Schmiegel wechselt vom Ortskonkurrenten Lukas Lindemann Rosinski zu der Hamburger Kreativagentur, bei der er bereits zwischen 2008 und 2011 tätig war. Der Auto-Experte folgt bei Grabarz & Partner auf Diana Sukopp, die die Agentur Ende 2018 auf eigenen Wunsch verlassen hatte.
Schmiegel gilt als Werber mit Benzin im Blut und hat in seiner Karriere bereits für zahlreiche große Autohersteller gearbeitet - darunter BMW, Mercedes-Benz, Mercedes-Benz Vans, Smart, Volkswagen und eben Volkswagen Nutzfahrzeuge, die der 35-Jährige ab Mai wieder betreut. In seiner Rolle als Group Head Creative wird er gemeinsam mit Stephanie Kirsch (Group Head Beratung) dabei die Etatleitung übernehmen. Seit 2008 ist Grabarz & Partner internationale Leadagentur für die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen und entwickelt Kampagnen für insgesamt 103 Länder.


"Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn frühere Mitarbeiter zu einer Agentur zurückkehren", sagt Kreativchef Ralf Heuel zu der Personalie. "Thomas ist ein toller Kreativer, dazu führungsstark und ein echter Teamplayer. So sehr ich es damals bedauert habe, dass er gegangen ist, so sehr freue ich mich, dass er wieder bei uns ist".

Meist gelesen auf Horizont+
2011 wechselte Schmiegel nach einem kurzen Intermezzo bei Serviceplan als Creative Director zu LLR, stieg 2015 zum Unitleiter auf und betreute Kunden wie Mercedes-Benz Vans, Eurowings, Amorelie und DA Direkt. Zu den weiteren Stationen des hochdekorierten Kreativen zählen Jung von Matt, BBDO und Tribal DDB. tt
stats