Food-Etat

Leagas Delaney entwickelt neue Rezeptur für Hilcona

Hilcona hat eine neue Leadagentur
© Hilcona
Hilcona hat eine neue Leadagentur
Hilcona hat eine neue Leadagentur. Die vor allem mit ihrer frischen Pasta bekannt gewordene Food-Marke aus Schaan im Fürstentum Liechtenstein lässt ihre Werbekampagnen künftig von Leagas Delaney entwickeln. Die inhabergeführte Hamburger Agentur um die Geschäftsführer Axel Käser und Hermann Waterkamp hat sich den Kunden nach einem ausführlichen Screening und verschiedenen Workshops gesichert.

Mit der Etatvergabe an Leagas Delaney endet gleichzeitig die Zusammenarbeit von Hilcona mit Blood Actvertising. Die ebenfalls in Hamburg ansässige Agentur hatte sich den Etat des Lebensmittelherstellers im Herbst 2013 gesichert. Hilcona, das neben frischer Pasta auch ebensolche Saucen, Sandwiches, Müslis, Salate, Fertiggerichte und Tiefkühlprodukte produziert, hatte seine Kampagne mit dem Claim "Hilcona. Für Besseresser" zuletzt stark zurückgefahren. Laut einer Nielsen-Analyse, die HORIZONT Online vorliegt, hat das Unternehmen im vergangenen Jahr noch nicht einmal eine Million Euro in Werbung investiert. Lediglich ein paar Anzeigen in Publikumszeitschriften und in der Fachpresse sowie ein  paar Online-Banner wurden gebucht, in den TV-Werbeblöcken ist Hilcona seit Ende 2015 nicht mehr zu sehen. 



Das könnte sich mit der Etatvergabe an Leagas Delaney nun ändern. Agentur-Chef Hermann Waterkamp gibt zwar gegenüber HORIZONT Online zu Protokoll, dass nun im ersten Schritt erst einmal strategische Themen und das Design im Mittelpunkt stehen. Gleichwohl hat die Agentur den Auftrag, die Marke Hilcona als Trusted Brand im Consumer Markt zu etablieren, das Markenprofil zu schärfen und Bekanntheit im To-Go-Markt zu steigern. Das wird mittelfristig ohne eine massive Steigerung der Werbeausgaben nicht möglich sein.
"Die Marke Hilcona suchte eine Lead Agentur mit strategischem Verstand, die nicht nur den FMCG-Markt kennt und weiß, wie man frische Lebensmittel inszeniert, sondern auch mit viel Liebe zum Detail bei der Sache ist. Schön, dass wir sie gefunden haben. In dieser Hinsicht ist Leagas Delaney wie wir", begründet Marketingleiterin Cordula Glasmacher die Etatvergabe an die Kreativen aus Hamburg.

Axel Käser, Geschäftsführer Beratung bei Leagas Delaney, ist sich sicher, dass die Agentur die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen kann. "Dabei hilft uns unsere FMCG-Erfahrung, wie auch unser Know-how im Bereich Markenführung online wie offline", so Käser. Leagas Delaney arbeitet unter anderem für Kunden wie Kerrygold, Plant for the Planet, Eismann, Fissler und Brot für die Welt. mas


stats