Fischer-Appelt Play

Das ist die neue Miniserie der Berliner S-Bahn im "4 Blocks"-Stil

   Artikel anhören
Hochkarätig besetzt: die neue Webserie "Das Netz" von S-Bahn Berlin
© S-Bahn Berlin
Hochkarätig besetzt: die neue Webserie "Das Netz" von S-Bahn Berlin
Bereits im vergangenen Jahr machte die Berliner S-Bahn zusammen mit Fischer-Appelt Play in Form von zwei Miniserien im Netflix-Stil auf die Verhaltensregeln in Zügen aufmerksam. Nun setzt das Duo noch einen drauf und bringt eine neue fünfteilige Webserie an den Start, in der "4 Blocks"-Star Rauand Taleb die Hauptrolle spielt. Mit "Das Netz" bewirbt die S-Bahn Berlin auf witzige Weise ihre Serviceangebote.
Fünf Minuten sind die fünf Episoden der Youtube-Serie jeweils lang und betten Features und Dienstleistungen wie das interaktive Liniennetz oder die S-Bahn-App auf unterhaltsame Weise in einen hochwertig produzierten Plot ein, der tatsächlich an die erfolgreiche deutsche Dramaserie "4 Blocks" erinnert. Das dürfte auch daran liegen, dass neben Hauptdarsteller Taleb auch Sami Nasser und Amer El-Erwadi als Hauptdarsteller dabei sind, die ebenfalls in "4 Blocks" mitspielen. Außerdem hat der Musiker Romano, der bereits für die S-Bahn warb, einen Cameo-Auftritt in der Webserie. Regie führte Niels Münter.

Die Story der Webserie dreht sich um Alim (Rauand Taleb) aus Berlin-Neukölln. Der Protagonist will mit seiner App durchstarten. Einen Investor hat er sogar schon, doch ihm fehlt das nötige Eigenkapital und die Zeit. Denn er muss weiterhin Baklava für das Familienunternehmen ausliefern. Ob er all das unter einen Hut bekommt, ist die spannende Frage, die Fischer-Appelt und S-Bahn Berlin am Ende jeder Folge mit einem Cliffhanger offen lassen.
Hauptdarsteller Taleb ist Fan des ungewöhnlichen Formats, mit dem die S-Bahn-Berlin vom allgemeinen Streaming-Hype profitieren will: "Solche Serien kennt man sonst nur von Netflix und Amazon. Ich finde es nur konsequent, dass auch Unternehmen neue Wege in ihrer Kommunikation ausprobieren". Heiko Lindner, Leiter Fahrgastmarketing und Produktinnovation bei S-Bahn Berlin, ergänzt: "Die S-Bahn Berlin bewegt alle. Mit diesem Serienformat geht die S-Bahn Berlin einen neuen und mutigen Weg. Wir wollen Berliner, Brandenburger und die Fahrgäste der Region auf die komfortablen und umweltfreundlichen Services der S-Bahn aufmerksam machen. Und unterhalten."

"Das Netz" ist ab sofort auf dem YouTube-Kanal der S-Bahn Berlin zu sehen. Auf der Website der S-Bahn gibt es außerdem weiterführende Texte und Formate zur Serie. Die redaktionelle Umsetzung kommt ebenfalls von Fischer-Appelt. tt
    stats