Exklusivinterview

So wollen Jan-Philipp Jahn und Francisca Maass Grey wieder flott machen

Jan-Philipp Jahn und Francisca Maass stehen seit kurzem an der Spitze von Grey Germany
© Grey
Jan-Philipp Jahn und Francisca Maass stehen seit kurzem an der Spitze von Grey Germany
Die Aufgabe gilt als nicht sonderlich dankbar. CEO Jan-Philipp Jahn und CCO Francisca Maass sollen die schwächelnde Agentur Grey in Deutschland drehen und wieder attraktiv machen. Welche Ideen sie dafür haben, warum sie dabei auch auf den Standort Hamburg setzen und wie sie die WPP-Tochter führen wollen, erklären die beiden Werber im Interview mit HORIZONT.
Der CEO-Posten von Grey Deutschland wurde fast ein Jahr lang angeboten wie sauer Bier, keiner wollte ihn haben. Warum tun Sie sich den Job an?

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats