"Excitable Edgar"

Das feurige Weihnachtsmärchen von John Lewis und Waitrose

John Lewis und Waitrose erzählen in ihrem Weihnachtsfilm von einer ganz besonderen Freundschaft
© John Lewis & Partners/Waitrose & Partners
John Lewis und Waitrose erzählen in ihrem Weihnachtsfilm von einer ganz besonderen Freundschaft
Keine Weihnachtskampagne wird alljährlich mit einer solchen Spannung erwartet wie die von John Lewis. In diesem Jahr gibt es eine Überraschung: Denn der britische Handelsriese macht bei seinem emotionalen Weihnachtsfilm gemeinsame Sache mit seinem Tochterunternehmen Waitrose & Partners. Das tut der Qualität des wie gewohnt von Adam & Eve/DDB in London entwickelten Films jedoch keinen Abbruch.
"Excitable Edgar" heißt der zweieinhalbminütige Film (Regie: Dougal Wilson), der Online sowie im TV zum Einsatz kommt. Darin erzählt Adam&Eve/DDB das Märchen eines kleinen Mädchens und ihrem besten Freund: einem rundlichen Drachen namens Edgar, der ein bisschen an "Shrek" erinnert. Edgar ist eigentlich ein feiner Kerl, der sich für viele Dinge begeistern kann - insbesondere in der Vorweihnachtszeit. Das Problem nur: Immer dann, wenn er sich am meisten freut, speit er auch Feuer - und sorgt so für ziemlich viel Trubel und schlechte Stimmung im Dorf. Doch eines Tages hat die junge Protagonisten eine kluge Geschenkidee, mit der sie dafür sorgt, dass Edgar pünktlich zum Fest sein verlorenes Ansehen wiedergewinnt.


Es ist das zweite Mal, dass John Lewis und Waitrose einen gemeinsamen Werbefilm vorlegen: Im vergangenen Jahr ließ das Duo gemeinsam mit Adam&Eve/DDB Schulkinder zu einer epischen Performance des Queen-Klassikers "Bohemian Rhapsody" antreten. Damals bewarben die beiden Marken ihre Umbenennung in John Lewis & Partners sowie Waitrose & Partners. Jetzt, mehr als ein Jahr später, wagen sich die Unternehmen erstmals an eine gemeinsame Weihnachtskampagne. 2018 hatte John Lewis noch Elton John mit auf eine emotionale Zeitreise in die Vergangenheit entführt.

Der Fokus der 360-Grad-Kampagne liegt neben dem TV-Spot auf den Digitalkanälen. So hat Adam&Eve/DDB einen Snapchat-Filter entwickelt, mit dem die Nutzer selbst zu Edgar, dem Drachen werden können. Zumindest gibt es auf Twitter zu dem Hashtag #ExcitableEdgar ein eigenes Emoji. Zudem gibt es wie jedes Jahr im Kampagnenzeitraum passenden Merchandise in den Filialen von John Lewis und Waitrose - darunter Edgar-Plüschtiere, Bücher, Pyjamas, Schuhe und Cupcakes.


Der Titelsong des Spots ist eine Coverversion des REO-Speedwagon-Hits "Can't fight This Feeling" von Bastille-Sänger Dan Smith. Mediaplanung und -einkauf steuert Manning 
Gottlieb OMDtt
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats