Ex-Wavemaker-COO

Hanno Stecken wird CEO von Performance Media

   Artikel anhören
Hanno Stecken wird Chef von Performance Media
© Performance Media
Hanno Stecken wird Chef von Performance Media
Im vergangenen September wurde bekannt, dass Hanno Stecken Wavemaker verlässt. Jetzt ist der neue Arbeitgeber des Mediaexperten bekannt: Stecken wird CEO der digitalen Mediaagentur Performance Media mit Sitz in Hamburg. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an Christian Tiedemann, CEO der Muttergesellschaft PIA Group. Performance Media besetzt die Position des CEO erstmals.
"Die fortschreitende Digitalisierung aller Kanäle macht die Mediabranche zu einem der spannendsten und dynamischsten Märkte", sagt Stecken. Hauptmotivation für die neue Aufgabe ist die komplett digitale DNA der Agentur, die laut dem neuen CEO ein Wachstumspotenzial wie keine andere Mediaagentur im deutschsprachigen Raum habe. "Wir fokussieren uns auf innovative, datengetriebene und maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden. Die Kollaboration mit unseren Schwestergesellschaften aus der gesamten PIA Group ist immens wichtig, da im digitalen Raum Content und Kontext gleichermaßen zum Erfolg beitragen."


"Mediaagenturen müssen angesichts fragmentierter und veränderter Medianutzung in einer Always-on-Welt neue Lösungen entwickeln, die unter anderem kreativen Content und innovative Technologien zielgruppenorientiert und wirkungsvoll miteinander verzahnt", ergänzt PIA-CEO Tiedemann. "Performance Media hat den Anspruch und das Potenzial, die führende digitale Mediaagentur in Deutschland zu sein und wir freuen uns, mit Hanno Stecken einen weiteren hochkarätigen Experten in unserer Gruppe zu haben, der diese Entwicklung maßgeblich vorantreiben wird." Hanno Stecken begann seine Karriere 2009 bei dem Wavemaker-Vorgänger MEC. Nach einer Zwischenstation bei der Dentsu-Aegis-Tochter Carat stieg er 2014 erneut bei der Group M ein und betreute Anfang 2018 die Fusion der beiden Group-M-Töchter MEC und Maxus zu Wavemaker. Anschließend leitete Stecken als COO die Kundendienstteams mit 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf, München und Hamburg. tt
stats