Ex-Publicis-Manager

Dirk Kedrowitsch geht zu Thjnk

   Artikel anhören
Dirk Kedrowitsch steigt wie erwartet bei Thjnk ein
© Publicis Pixelpark
Dirk Kedrowitsch steigt wie erwartet bei Thjnk ein
Es ist alles andere als eine Überraschung: Der frühere Publicis-Manager Dirk Kedrowitsch folgt seinem langjährigen Weggefährten Horst Wagner zur Agentur Thjnk. Mit dem Schritt wurde gerechnet, nachdem Kedrowitsch Mitte 2019 bei der französischen Networkagentur ausgestiegen war. Wagner hatte die Gruppe bereits im Frühjahr verlassen und seinen Wechsel zur WPP-Tochter Thjnk publik gemacht.
Seither war für die meisten Beobachter klar, dass früher oder später auch Kedrowitsch bei Thjnk einsteigen wird. Das passiert jetzt beziehungsweise Mitte des Jahres. Wie Digitalchef Wagner auf Anfrage bestätigt, kommt sein ehemaliger und künftiger Kollege zum 1. Juni an Bord. Welche Aufgaben er genau übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Es ist aber kein Geheimnis, dass die beiden Manager die Digital- und Technologieexpertise der Agentur ausbauen sollen.


Kedrowitsch, der auf seinem LinkedIn-Profil mit dem Motto "Be a warrior - not a worrier" für sich wirbt, war von 2008 bis Mitte 2019 bei Publicis beziehungsweise der von der französischen Holding übernommenen Digitalagentur Pixelpark tätig. Seit 2017, damals wechselte Wagner auf den übergeordneten Chairman-Posten für die deutschen Publicis-Kommunikationsagenturen stand er als CEO an der Spitze der Marke Publicis Pixelpark. Davor hatten die beiden schon bei der Digitalagentur Elephant Seven und in der Produktion von Springer & Jacoby zusammengearbeitet. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats