Eurobest 2018

Grands Prix für Antoni, DDB und Serviceplan

Die DDB Group Germany räumt mit ihrer Stabilo-Kampagne gleich zwei Grands Prix in den Kategorien Print & Outdoor Craft und Print & Publishing ab
© Epica Awards
Die DDB Group Germany räumt mit ihrer Stabilo-Kampagne gleich zwei Grands Prix in den Kategorien Print & Outdoor Craft und Print & Publishing ab
Die Ergebnisse der kleinen Cannes-Lions-Schwester Eurobest stehen fest: 45 Trophäen gehen dieses Jahr auf das Konto deutscher Teilnehmer. Die beste Bilanz fährt die DDB Group Germany ein: Das Team um Kreativchef Dennis May erhält gleich zwei Grands Prix für die Stabilo-Kampagne "Highlight the Remarkable" und dazu doppelt Gold, sechsmal Silber und zweimal Bronze für Arbeiten im Auftrag von Stabilo, Reporter ohne Grenzen und Ikea Österreich.

Die DDB Group Germany räumt mit ihrer Stabilo-Kampagne gleich zwei Grands Prix für Deutschland ab
© Epica Awards
Die DDB Group Germany räumt mit ihrer Stabilo-Kampagne gleich zwei Grands Prix für Deutschland ab
DDB ist nicht die einzige Agentur, die sich über einen (in diesem Fall zwei) Grand Prix freuen kann: Auch Antoni und Serviceplan bekommen einen der begehrten Best-of-Category-Awards. Antoni überzeugte in der Kategorie Design mit der Arbeit "The Amber Cube" im Auftrag von Mercedes-Benz. Die Berliner Agentur hat offenbar sehr effizient eingereicht: Es ist zugleich der einzige Preis, der auf das Konto von Antoni geht. Serviceplan wiederum überzeugte die Innovationsjury mit dem Projekt „Making the World Accessible, Dot by Dot“ in Kooperation mit der Dot Incorporation. Daneben holten die deutschen Niederlassungen der Gruppe zweimal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze – damit ist Serviceplan zweitbester deutscher Eurobest-Teilnehmer.


Auf dem Siegertreppchen stehen außerdem Havas (7x Edelmetall), Heimat (6x), BBDO und Thjnk (je 3x), Grabarz & Partner und Proximity (je 2x), Cheil, Demodern, Kolle Rebbe und Ogilvy (je 1x). Wer sich an dieser Stelle wundert, dass Jung von Matt bei dieser Show ausnahmsweise mal nicht die beste deutsche Agentur ist: Sie hat gar nicht erst mitgemacht. Für die Gruppe begann die Award-Saison mit Eurobest 2017. Der diesjährige Wettbewerb fällt bereits in die turnusmäßige Pause der Nummer 1 im diesjährigen Kreativranking. Das erklärt vielleicht auch, weshalb das deutsche Ergebnis bei dieser Show etwas schlechter ausfällt als im Vorjahr: 2017 waren es 57 Trophäen – die meisten gingen damals auf das Konto von Jung von Matt. Eine Übersicht aller Gewinner dieses Jahr gibt es hier. bu


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats