Etathalter bestätigt

Pilot verteidigt das Mandat der Techniker Krankenkasse

   Artikel anhören
Pilot-Geschäftsführer Thorsten Mandel freut sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse
© Pilot
Pilot-Geschäftsführer Thorsten Mandel freut sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse
Der neue Etathalter bleibt der alte: Nach einer öffentlichen Ausschreibung hat die Hamburger Agenturgruppe Pilot den Etat für Media und Kooperationen der Techniker Krankenkasse verteidigt. Die neue Zusammenarbeit läuft bereits seit dem 1. Juli. Das Mandat war im Herbst vergangenen Jahres ausgeschrieben worden.
Das Verfahren lief über mehrere Pitch-Runden, an deren Ende sich der langjährige Betreuer erneut durchsetzen konnte. Pilot ist bereits seit 2013 für Deutschlands größte gesetzliche Krankenversicherung tätig. Nach eigenen Angaben konnte das Team um Geschäftsführer Thorsten Mandel vor allem mit seiner strategischen Betreuungskompetenz in den Bereichen Kooperation/Event, Media und Kreation überzeugen. Aufgabe der Agentur ist es nun, die Bekanntheit der Techniker Krankenkasse und ihres Leistungsportfolios weiter zu steigern.

"Die Leistungen einer Krankenkasse sind ein komplexes Thema, dessen verständliche und gleichzeitig aufmerksamkeitsstarke Aufbereitung für die unterschiedlichsten Zielgruppen eine große Herausforderung ist", sagt Andreas Bündert, Geschäftsbereichsleiter Marke und Marketing beim Auftraggeber. "Mit einer ganzheitlichen Strategie, einem effizienten Planungsansatz und konzeptionell-kreativen Ideen ist es den Piloten gelungen, uns erneut zu begeistern", so Bündert weiter.

Mit rund 11 Millionen Versicherten ist die Techniker Krankenkasse Deutschlands größte gesetzliche Krankenversicherung. Seit 2016 tritt sie unter der Marke "Die Techniker" auf. Um die Werbung kümmert sich die Berliner Agentur Heimat. Sie hat der Krankenkasse Ende vorigen Jahres einen neuen Claim verpasst. Er lautet: "Immer besser - für dich". Die TBWA-Tochter hatte den Etat Anfang 2019 gewonnen und den damaligen Betreuer Jung von Matt abgelöst. mam
    stats