Etatgewinn

Mediaplus wird für Siemens Healthineers aktiv

   Artikel anhören
Siemens Healthineers entscheidet sich für eine Zusammenarbeit mit Mediaplus
© Serviceplan
Siemens Healthineers entscheidet sich für eine Zusammenarbeit mit Mediaplus
Die Serviceplan-Tochter Mediaplus hat den internationalen Mediaetat von Siemens Healthineers gewonnen. Die Entscheidung fiel nach einem mehrstufigen Pitch. Das Team um Geschäftsführer Matthias Brüll kümmert sich um Strategie, Beratung und Einkauf in mehr als 25 Ländern. Der Fokus liegt dabei auf einer datengetriebenen und automatisierten Ansprache von Business-to-Business-Zielgruppen. Über das Budgetvolumen ist nichts bekannt.
Besondere Aufmerksamkeit widmet die Agentur den Schlüsselmärkten Deutschland, USA, China, Japan, Brasilien, Großbritannien und Italien. Hier fordert der Kunde vor allem Transparenz über die verschiedenen Mediaaktivitäten in den einzelnen Märkten ein. "Um unsere führende Position weiter auszubauen, müssen wir gezielt und sehr effizient an die Entscheider in den relevanten Märkten kommunizieren. Wir sind überzeugt, dass Mediaplus mit ihrer Expertise in digitalen Ökosystemen, Data Science und Targeting sowie der internationalen Aufstellung unseren Anforderungen am besten gerecht wird", sagt Oliver Lönker, Head of Company Positioning bei Siemens Healthineers. Die Zusammenarbeit beginnt im Oktober.


Neben Mediaplus kommt noch eine weitere Serviceplan-Tochter mit dem eigenständig börsennotieren Siemens-Ableger ins Geschäft: Plan.Net Pulse hat den Auftrag erhalten, die Website von Siemens Healthineers zu relaunchen. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats