Etatgewinn

David + Martin soll Müller Milchreis ein neues Gesicht verpassen

   Artikel anhören
Die Agenturchefs David Stephan (l.) und Martin Eggert freuen sich über den neuen Kunden Alois Müller
© Martin Diepold
Die Agenturchefs David Stephan (l.) und Martin Eggert freuen sich über den neuen Kunden Alois Müller
Die Münchner Agentur David + Martin meldet einen prominenten Neukunden. Die Molkerei Alois Müller hat sich nach einem Screening für eine Zusammenarbeit mit der Firma von David Stephan und Martin Eggert entschieden. Die Kreativen verantworten künftig den gesamten Markenauftritt von Müller Milchreis. Außerdem sollen sie bei weiteren, noch nicht näher definierten Themen im Bereich Strategie und Kommunikation für das Unternehmen tätig werden.
Erste Aufgabe der Agentur ist es, die Marke Müller Milchreis neu zu positionieren. Dazu gehört auch die Entwicklung eines neuen Verpackungsdesigns sowie der Start und die Betreuung von Social-Media-Kanälen, in denen das Unternehmen bislang zurückhaltend agiert hat. Zudem soll im 2. Halbjahr eine groß angelegte Kommunikationskampagne starten, mit Maßnahmen in TV, Print, Digital, Out of Home und am Point of Sale.

"David + Martin überzeugten uns nicht nur mit ihren Ansätzen für Positionierung, Packaging und Kampagne von Müller Milchreis, sondern mit ihrem umfassenden und innovativen Blick auf unsere Marke", sagt Dieter Lutz, seit Ende 2019 Marketingdirektor für die deutschsprachige Region bei Alois Müller. Auch Agenturgeschäftsführer Eggert hat große Pläne mit dem Kunden: "Wir freuen auf die Verantwortung, die dieser Etat mit sich bringt, und auf die enge Zusammenarbeit mit der Molkerei Alois Müller, um dieser großen Marke den notwendigen Drive für den Lebensmittelmarkt der Zukunft zu geben."

David + Martin wurde im Juli 2015 gegründet. Die Agentur beschäftigt heute rund 20 Mitarbeiter und betreut neben Alois Müller Kunden wie "Süddeutsche Zeitung", Bündnis 90/Die Grünen, Red Bull, Jägermeister und Dr. Pepper. Co-Chef Eggert ist auch Mitglied im Vorstand des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA.
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats