Erste TV-Kampagne seit drei Jahren

Thjnk feiert mit Veltins den Fußball, Freunde und die Freiheit

Veltins und Thjnk feiern in der Kampagne auch die Freundschaft
© Veltins
Veltins und Thjnk feiern in der Kampagne auch die Freundschaft
Zuletzt war es ruhig geworden um Veltins in den TV-Werbeblöcken - von Presentern im Live-Sport-Umfeld einmal abgesehen. Die letzte große Markenkampagne stammte 2016 von Markenloft und Milk. Im vergangenen Frühjahr hat Thjnk nach drei Jahren Abstinenz den Etat der Biermarke aus Meschede zurückgewonnen - und legt nun seine Comeback-Kampagne vor.
Der Auftritt steht wie schon die vorherige Kampagne unter dem Motto "Leidenschaft ist, was uns verbindet. Frisches Veltins". Mit dem neuen 30-Sekünder, der in dieser Woche auf reichweitenstarken TV-Sendern und in den Digitalkanälen startet, will Veltins die Zielgruppe fühlen lassen, was Lebensfreude, Genuss und gemeinsam erlebte Events abseits des Alltags bedeuten. Dazu zeigt Thjnk Vignetten von Menschen, die zum Fußball in die Veltins-Arena, der Heimstätte des FC Schalke 04, pilgern sowie Freunde, die sich bei einem nächtlichen Lagerfeuer ein Bier gönnen oder ihre Freiheit auf dem Motorrad genießen. Stets hörbar dabei: ein Herzschlag, der laut den Verantwortlichen bei Veltins die Emotionalität und gezeigten Gefühle der Protagonisten untermauern soll.


"Wir setzen ganz bewusst auf markenverbindende Erlebnismomente, die unverwechselbar und dazu noch in filmisch brillanter Weise in Szene gesetzt sind", sagt Veltins-Marketingdirektor Herbert Sollich zu dem neuen TV-Spot. "Die Sequenzen verbinden die favorisierten Wünsche der Menschen, wenn sie das Gemeinschaftserlebnis suchen – und frisches Veltins ist immer an ihrer Seite!" Ganz entscheidend ist für Sollich dabei laut eigenen Angaben aber auch, dem Verbraucher auf Augenhöhe zu begegnen: "Anders als andere Premium-Marken wollen wir unsere Marke nicht inszeniert erhöhen, sondern für die Menschen sympathisch und nahbar sein. Dieses Selbstverständnis der Erdung macht frisches Veltins im Wettbewerbsumfeld aus."

Den Claim "Leidenschaft ist, was uns verbindet. Frisches Veltins" will die Privatbrauerei dabei als glaubwürdige Klammer für sämtliche kommunikativen Maßnahmen der Marke verstanden wissen. Dagegen will Veltins bewusst auf plakative Werbebotschaften verzichten und stattdessen auf authentische Bildwelten und exklusive Musik-Eigenkompositionen setzen, um eine hohe Glaubwürdigkeit beim Verbraucher zu erreichen. Der Spot wird auch in ausgewählten Kinos zu sehen sein. Funkspots, Print- und PoS-Maßnahmen sowie die Veltins-Kronkorkenaktion runden das Kampagnenpaket ab.


Bei Thjnk Hamburg zeichnen Gerrit Zinke (Geschäftsführer Kreation), Jacques Pense, Constantin Sossidi (Executive Creative Directors), Florian Weber (Creative Director), Christina Duskanich, Tobias Ostry (Art Direction), Nils Rüsenberg (Account Director), Thomas Nabbefeld sowie Swenja Krosien (Agency Producers) verantwortlich. Das Hamburger Hauptbüro der Kreativagentur hat sich den Veltins-Etat Anfang 2018 nach einem Pitch gesichert. Thjnk Düsseldorf war zuvor bereits zwischen 2014 und 2015 für den Kunden tätig.

Produziert wurde der Spot von Cobblestone und The Marmalade Films. Regie führte Nico Beyer. Der Titelsong ist "United Passion" von DamienDamien. Mediaplanung und -einkauf steuert MediaCom in Düsseldorf. tt
stats