Effektivitätswettbewerb

Effie Germany startet mit neuen Digitalkategorien in die nächste Runde

   Artikel anhören
Der GWA ruft zur Teilnahme am Effie Germany auf
© GWA
Der GWA ruft zur Teilnahme am Effie Germany auf
Die neue Verantwortliche für den Effie Germany hinterlässt bereits erste Spuren: der GWA-Effektivitätswettbewerb wird unter der Führung von Liane Siebenhaar um drei Digitalkategorien erweitert. Neu hinzugekommen sind Social Media, Influencer Marketing und Performance Marketing.

Die Kolle-Rebe-Strategiechefin Siebenhaar hat das Effie Ressort vor wenigen Wochen von Larissa Pohl, CEO von Wunderman Thompson, übernommen. Ihre wahrscheinlich größte Herausforderung: Der Gesamtverband

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats