Dirk Lapaz

Ex-Finanzchef von Grey macht sich selbstständig

   Artikel anhören
Dirk Lapaz berät The Goodwins und auch seinen Ex-Arbeitgeber Grey
© Uwe Kloessing / Werdewelt
Dirk Lapaz berät The Goodwins und auch seinen Ex-Arbeitgeber Grey
Anfang Februar war CFO Dirk Lapaz bei der Networkagentur Grey ausgeschieden. Jetzt ist klar, wie es für ihn beruflich weitergeht. Der 52-Jährige hat sich als Coach und Organisationsentwickler selbstständig gemacht. In dieser Funktion berät er Agenturen und Unternehmen, unter anderem beim Thema Finanzen. Zu seinen Kunden gehört die Agentur The Goodwins, für die er als Finanzchef und Coach agiert. Auch sein Ex-Arbeitgeber Grey zählt zu den Kunden von Lapaz.
Seine Position als CFO besetzt die WPP-Tochter allerdings nicht neu. Stattdessen sollen die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden. Bei der Dachgesellschaft Grey Holding Central Europe wurde nach der Abberufung von Lapaz der Manager Antony Za

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats