Dirk & Philip

Jägermeister zündet die zweite Stufe seiner Markenkampagne

Die Motive werden in den nächsten Monaten deutschlandweit in verschiedenen Formaten zu sehen sein
© Dirk & Philip
Die Motive werden in den nächsten Monaten deutschlandweit in verschiedenen Formaten zu sehen sein
Bei Jägermeister geht es Schlag auf Schlag. Ende vergangener Woche erst startete die Kräuterlikörmarke die Launchoffensive für seine Line-Extension Jägermeister Scharf. Kommende Woche nun geht das Unternehmen für seinen Klassiker werblich in die Vollen und zündet die zweite Stufe seiner im Vorjahr gestarteten Markenkampagne "Superkühl -18°C".
Mit dem zweiten Flight wollen Jägermeister und seine kreative Leadagentur Dirk & Philip den Begriff "Superkühl" inhaltlich stärker aufladen. So zeigt der von den Berliner Kreativen erdachte Auftritt Charaktere, die vor allem Souveränität, Individualität und Perfektion verkörpern sollen.


Ursprünglich startete die Markenkampagne vor einem Jahr
© Dirk & Philip
Ursprünglich startete die Markenkampagne vor einem Jahr
"Menschen, die Neues, Besonderes und Meisterhaftes hervorbringen, haben eine eigene und andersartige Sicht auf die Dinge und das (Nacht-)Leben. Egal ob sie sich nun als Nachtleben-Designer oder als wandelnde Kunstsammlungen sehen, diese Charaktere sind für unsere Marke prototypisch", so Timo Weber, Leiter Brand Management, Digitalmarketing und Marktforschung bei Jägermeister Deutschland.

Der zweite Flight soll den Begriff "Superkühl" vor allem inhaltlich stärker aufladen
© Dirk & Philip
Der zweite Flight soll den Begriff "Superkühl" vor allem inhaltlich stärker aufladen
In den kommenden Monaten verbreitet der Spirituosenhersteller über ein halbes Dutzend Motive deutschlandweit als Megaposter, City-Light-Poster und 18/1 Großflächenplakate. Das Video wird in Form diverser digitaler Out-of-Home-Bewegtbild-Formate sowie Online eingesetzt. Als Fotograf war Brix & Maas an Bord. Neben Dirk & Philip sind auch OMD, La Red, Philipp und Keuntje sowie White Rabbit an der Planung und Realisierung des Auftritts beteiligt.


Mit "Superkühl -18°C" hat Jägermeister im Mai vergangenen Jahres damit begonnen, seine Marken- und Kommunikationsstrategie international zu vereinheitlichen. Bis dahin waren die über 100 Märkte, in denen der Kräuterlikör präsent ist, relativ frei in der Positionierung. Das neue Motto löste den bisherigen Claim "Wer, wenn nicht wir?" ab. jeb
stats