Digitalagentur

MAI Group holt Personalchefin Maike Machon von Otto

   Artikel anhören
Maike Machon kommt als Chief People Officer zur MAI Group
© Mai Group
Maike Machon kommt als Chief People Officer zur MAI Group
Im Frühjahr startete der Agenturverbund MAI Group. Unter dem Dach des gemeinsam mit Finanzinvestor Auctus Capital Partners gegründeten Anbieters haben sich sieben Digitalfirmen zusammengeschlossen. Mit Maike Machon gibt es seit kurzem eine Personalchefin. Sie kommt vom Otto-Konzern.
Bei ihrem neuen Arbeitgeber ist Machon als Chief People Officer für die Bereiche Teamaufbau, Employer Branding, Unternehmenskultur und Organisationsentwicklung verantwortlich. "Der zentrale Erfolgsfaktor im digitalen Agenturgeschäft sind die Mitarbeiter:innen. Bei MAI habe ich die Möglichkeit, HR-Prozesse und Strukturen mitzugestalten und neu aufzusetzen. Das ist für mich eine tolle Herausforderung und ein inspirierendes Umfeld.", sagt Machon über ihre neue Aufgabe.

Beim Hamburger Otto-Konzern war sie zuletzt als Head of Future Work unter anderem für die Umsetzung neuer Modelle für die hybride Zusammenarbeit der Angestellten zuständig. Zuvor war sie als HR-Verantwortliche bei Unternehmen wie Moia, Cinemaxx, Philips und Bacardi sowie bei verschiedenen Digitalagenturen tätig. Bei der MAI Group arbeitet sie eng mit Gründer und Interims-CEO Oliver Czok zusammen. "Wir wollen MAI am Markt dauerhaft als attraktiven Arbeitgeber für bestehende und künftige Mitarbeiter:innen etablieren. Wir sind froh, für diese anspruchsvolle Aufgabe mit Maike Machon eine sehr erfahrene Expertin gewonnen zu haben", sagt er.

Insgesamt gehören sieben Agenturen zu der Gruppe, die aus den Bereichen Marketing, Automation und Inteligence kommen. Aus den Anfangsbuchstaben dieser drei Kompetenzfelder setzt sich der Firmenname zusammen. Der Verbund beschäftigt insgesamt 300 Angestellte. An der Spitze stehen die beiden Gründer und Interim-Geschäftsführer Oliver Czok und Stephan Wendt sowie Finanzgeschäftsführer Stefan Janssen. Die Gruppe ist an den Standorten Berlin, Hamburg, Köln, München, Paderborn und Wien vertreten. mam
    stats