Dentsu Aegis Network

COO Georg Berzbach rechnet mit überkommenen Usancen im Media-Business ab

   Artikel anhören
Hellmut Fischer (l.) und Georg Berzbach vom Dentsu Aegis Network
© HORIZONT / Mara Monetti
Hellmut Fischer (l.) und Georg Berzbach vom Dentsu Aegis Network
Halten die ganzen Debatten über irgendwelche Standards und Definitionen nur ab von den wirklich wichtigen Diskussionen? Im Interview mit HORIZONT sagt Georg Berzbach, COO vom Dentsu Aegis Network (DAN): "Wir könnten diese ganzen Media-Diskussionen überspringen, wenn es in den Briefings der Kunden nur noch um klar definierte Ziele ginge – wie Sales, Awareness, Leads oder andere businessrelevante KPIs." Berzbachs radikale Forderung: "Sich von einer Welt zu verabschieden, in der es um mittelbare Media-Kennziffern und eben nicht um unmittelbare Ergebnisse geht, fällt unserer Branche offenbar unfassbar schwer. Aber genau das ist die Diskussion, die wir endlich führen müssen."
Im Interview mit Berzbach und Hellmut Fischer, der gerade von Ebiquity zu DAN gewechselt ist, geht es noch um ein paar weitere kontroverse Themen - zum Beispiel die Rolle der Auditoren. Es sei teilweise "grenzwertig", wie viele sensible Daten Auditoren abfragen und speichern. In den vergangenen Jahren sei da einiges aus dem Ruder gelaufen. Berzbach: "Wir brauchen dringend ein neues Set-up und weniger Template-Wahnsinn." 

Berzbach und Fischer äußern sich auch zu den Fragen, ob die Vorherrschaft von TV im Werbemarkt jetzt wirklich zu wackeln beginnt und man Social Media hinsichtlich der Werbewirkung bisher zu unkritisch gesehen hat. Zu Frage 1 lautet die Antwort: "Ja, die Vorherrschaft ist gefährdet. Die vergangenen beiden Jahre hat es bei TV netto schon ein empfindliches Minus gegeben. Und das wird auch so weitergehen." Und zu Facebook und Co. sagt Berzbach: "Bisher wurde einfach allzu oft blind Werbung auf diese Plattformen gekippt, weil Social Media irgendwie cooler ist als klassische Medien."

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats