Crossmedia Hamburg

Gero Maskow wird zum Geschäftsführer befördert

Gero Maskow führt das 30 Mitarbeiter starke Hamburger Büro von Crossmedia
© Crossmedia
Gero Maskow führt das 30 Mitarbeiter starke Hamburger Büro von Crossmedia
Aufstieg für Gero Maskow bei Crossmedia in Hamburg: Der bisherige Standortleiter wird zum Geschäftsführer befördert. Der 37-Jährige leitet das Büro bereits seit 2017, jetzt übernimmt er die Gesamtverantwortung für die Niederlassung. Zudem ist er standortübergreifend für die Weiterentwicklung des Service- und Leistungsspektrums der unabhängigen Mediaagentur zuständig.
Maskow ist seit 2013 bei Crossmedia an Bord. Er kam damals als Planungsleiter Digital in die Düsseldorfer Zentrale. Davor leitete er das Digitalteam bei Carat in Düsseldorf. Bei der Führung des rund 30-köpfigen Teams von Crossmedia in Hamburg wird er von den beiden Unit-Direktoren Markus Siegel und David Manschwedat unterstützt. Auch der bisherige Gruppenleiter Manschwedat wurde erst kürzlich in diese Position befördert. "Unsere norddeutsche Dependance entwickelt sich sehr gut und bestätigt unseren Blick auf die Branche und das, was Kunden heutzutage von einer Mediaagentur erwarten dürfen", sagt Crossmedia-Chef Markus Biermann.
Die Hamburger Filiale hatte zuletzt Mandate von Betway, Ovomaltine, Quirin Privatbank und Xing gewinnen können. Zu den weiteren Auftraggebern gehören DAK Gesundheit, Deutsche Messe, "Der Spiegel" und Fressnapf. Im Herbst vorigen Jahres war das Büro innerhalb der Hansestadt umgezogen und residiert nun im Stadtteil Ottensen. Insgesamt beschäftigt die Crossmedia-Gruppe eigenen Angaben zufolge mehr als 400 Mitarbeiter. mam


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats