Content Marketing

Hoca-X-Chef Heiko Gregor: "Offen für Allianzen? Auf jeden Fall!"

   Artikel anhören
Heiko Gregor ist seit März 2019 Geschäftsführer von Hoca X
© Hoca X
Heiko Gregor ist seit März 2019 Geschäftsführer von Hoca X
Die Liste der Gescheiterten nach der Ära von Manfred Bissinger, der 2013 ging, ist lang. Seit März steht Heiko Gregor an der Spitze von Hoffmann und Campe X - schafft er die ersehnte Wende? Sein Plan: ein engerer Schulterschluss mit Schwesterunternehmen wie Gräfe und Unzer - und womöglich ein großer Befreiungsschlag in Form einer Allianz oder Fusion. Gregor: "Meine Fantasie ist da sehr groß. Es gibt auch bereits Überlegungen und erste Gespräche." 

Herr Gregor, Hoca X gilt in der Branche als echter Verlierer. Es glauben nicht mehr so wahnsinnig viele Leute an eine gute Zukunft von Hoca X. 
Wir haben im Sommer 2018 damit begonnen, das Unternehmen neu aufzustellen. Ihre Aussag

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats