Content Marketing

David Musiol wird der dritte Mann bei TOM

   Artikel anhören
David Musiol verstärkt Blundstone Osterberger und Burkhard Tewinkel (v.l.) bei TOM
© TOM
David Musiol verstärkt Blundstone Osterberger und Burkhard Tewinkel (v.l.) bei TOM
Anfang des Jahres haben die beiden früheren C3-Manager Blundstone Osterberger und Burkhard Tewinkel in Berlin die Content-Marketing-Agentur TOM gegründet - und angekündigt, dass noch ein dritter Mann einsteigen wird. Jetzt ist klar, wer für das "M" im Firmennamen steht: David Musiol. Er kommt ebenfalls von C3 und hat dort zuletzt das Büro in Prag geleitet.
TOM hat sich ambitionierte Ziele gesteckt. Die Agentur will rasch auf 50 bis 60 Mitarbeiter wachsen und weitere Standorte im In- und Ausland eröffnen. Insofern ist davon auszugehen, dass bereits einige Kunden akquiriert wurden. Aus der Partnerschaft mit anderen Agenturen betreut TOM nach eigenen Angaben bereits mehrere Mandate und hat zudem die britische Modemarke Sunspel als Auftraggeber gewonnen. Zudem ist denkbar, dass weitere Auftraggeber hinzukommen, nicht zuletzt aus dem bisherigen Umfeld von C3.


Die neue Agentur tritt mit dem Claim "Content for Brands" an und will mehr sein als ein weiterer Dienstleister für Content Marketing. Schwerpunkt sind die Bereiche Markenführung und Markenpflege. Der künftige Partner Musiol war seit 2011 für C3 tätig. Davor arbeitete er als freier Berater sowie für Redaktionen wie Bunte, GQ und Maxim. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats