+Clio Cannabis Awards

Jung von Matt und Serviceplan zeigen der Welt, wie Cannabis-Werbung funktioniert

   Artikel anhören
Das essbare Hanfticket war in der Vorweihnachtszeit 2021 in den BVG-Kundenzentren erhältlich
© BVG
Das essbare Hanfticket war in der Vorweihnachtszeit 2021 in den BVG-Kundenzentren erhältlich
Große Überraschung gestern Abend in Las Vegas bei der Verleihung der Clio Cannabis Awards: Zwei von insgesamt vier Grands Prix gehen nach Deutschland. Das ist aus vielerlei Gesichtspunkten bemerkenswert: Zum einen hatte hierzulande bis dato kaum einer den vor wenigen Jahren gelaunchten Ableger der Clio Awards auf dem Schirm. Es hat auch bislang noch keine deutsche Agentur bei diesem ganz speziellen Kreativwettbewerb gewonnen. Zum anderen ist Cannabis-Werbung in Deutschland generell ein schwieriges Thema.

Aber alles der Reihe nach. Zunächst einmal Glückwunsch an die Gewinner: Jung von Matt/Saga holt den Grand Prix, einmal Gold, viermal Silber und einmal Bronze mit dem "Hanf-Ticket" für die Berliner

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats