CGI, Animation, Postproduktion

Wie trotz Drehverbot weiterhin richtig gute Werbespots entstehen können

   Artikel anhören
Remote Producing: Bei NHB und vielen anderen Postproduktionen können die meisten Film-Services inzwischen auch aus dem Home Office aus angeboten werden
© NHB
Remote Producing: Bei NHB und vielen anderen Postproduktionen können die meisten Film-Services inzwischen auch aus dem Home Office aus angeboten werden
Für die Filmschaffenden in Deutschland ist die Corona-Krise eine einzige Katastrophe. Klassische Dreharbeiten sind auf absehbare Zeit nicht mehr oder nur unter kaum realisierbaren Bedingungen erlaubt. Das gilt für Fiktion und Entertainment genauso wie für die Werbung. Was jedoch weiterhin möglich ist, sind Filme, die auf computergenerierten Bildern basieren. Könnte dieses Genre durch die Krise sogar einen Aufschwung erfahren?
Die in London und Berlin ansässige Postproduktionsfirma The Mill macht Hoffnung und schreibt in einem Anfang der Woche auf ihrer Website veröffentlichten Artikel: "Können digitale Kreativlösungen wie CGI, Animation und Desig

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats