Carsharing

Markenzeichen macht PR für Share Now

   Artikel anhören
Share Now ist 2019 aus der Fusion von Car2go und Drive Now hervorgegangen
© Share Now
Share Now ist 2019 aus der Fusion von Car2go und Drive Now hervorgegangen
Die PR-Agentur Markenzeichen unterstützt den Mobilitätsanbieter Share Now bei der klassischen Medienarbeit. Neben Corporate Communications steht hierbei die lokale Pressearbeit in den deutschen Städten im Vordergrund, in denen das Carsharing-Angebot verfügbar ist. Dazu zählen neben Berlin, Hamburg, München und Frankfurt auch Stuttgart, Köln und Düsseldorf. Bei der Agentur kümmert sich Co-Chef Jörg Müller-Dünow federführend um das Mandat.
Ziel ist es, durch aktives Themenmanagement die Präsenz der Marke weiter auszubauen. "Mit Share Now haben wir einen Kunden gewonnen, für den wir unser Know-how in lokaler Medienarbeit mit der strategischen PR-Expertise und Social-Media-Management hervorragend kombinieren können", sagt Müller-Dünow. Er leitet die in Frankfurt, Düsseldorf und Köln ansässige rund 70 Mitarbeiter starke Agentur zusammen mit Bodo Bimboese, Max Bimboese und Christian Vogt.


Share Now ist im vorigen Jahr aus der Zusammenlegung der bis dato eigenständigen Carsharing-Angebote von Mercedes-Benz (Car2go) und BMW (Drive Now) hervorgegangen. Nach eigenen Angaben ist das Angebot weltweit in 26 Städten mit rund 15.000 Fahrzeugen verfügbar, davon 3500 mit elektrischem Antrieb. Die Werbung für Share now entwickelt Jung von Matt. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats