Cannes Lions, PHNX

Diese virtuellen Kreativevents finden im Juni und Juli statt

   Artikel anhören
Der einmalige PHNX-Wettbewerb ist kostenlos - Einsendungen sind noch bis 8. Juni möglich
© AdForum
Der einmalige PHNX-Wettbewerb ist kostenlos - Einsendungen sind noch bis 8. Juni möglich
Ein bisschen Cannes-Feeling wird es dieses Jahr trotz der Absage des weltweit größten Kreativfestivals geben. Veranstalter Ascential hat für den 22. bis 26. Juni, den eigentlichen Termin des Branchenspektakels, eine digitale Alternative angekündigt: Lions Live. Dabei handelt es sich um ein virtuelles Event mit Vorträgen, Screenings, Masterclasses und Hangouts mit Branchenexperten.
Die Teilnahme an sämtlichen Programmpunkten ist kostenlos. Welche Sprecher auftreten werden, war bis Redaktionsschluss noch nicht bekannt. Was aber bereits feststeht: Im Rahmen von Lions Live wird es ein 10-Jahres-Ranking mit den besten Cannes-Teilnehmern der vergangenen Dekade geben. Der sogenannte "Global Lions Creativity Report of the Decade" soll langfristigen kreativen Erfolg würdigen.


Ein weiterer Punkt auf der Agenda ist die Siegerehrung des Nachwuchswettbewerbs Young Lions Live Award. Hier können junge Kreative noch bis zum 14. Juni teilnehmen und ihre Ideen für ein Briefing des United Nations World Food Programme einsenden. Die besten Teilnehmer können Tickets für die Cannes Lions 2021 gewinnen.

Auf eine virtuelle Version ihres Kreativwettbewerbs verzichten die Cannes Lions in diesem Jahr. Dafür gibt es hier eine kostenlose Alternative eines anderen Veranstalters: Die Werbe-Datenbank AdForum hat einen einmaligen Wettbewerb auf die Beine gestellt, der für alle Teilnehmer kostenlos ist. PHNX ist eine Hommage an die Kreativität und soll die Stimmung in der Branche heben, indem großartige Ideen und deren Macher ins Rampenlicht gerückt werden.


Teilnehmen können sowohl einzelne Kreative als auch ganze Teams, Agenturen, Freiberufler, Marken und Produktionsfirmen. Einzige Voraussetzung: Die vom Kunden autorisierten Arbeiten müssen im Zeitraum von Mai 2019 bis Juni 2020 veröffentlicht worden sein. Die Einsendungen in 25 Kategorien werden vom 12. bis 26. Juni online von Kreativen und Fachjournalisten aus aller Welt bewertet und am 9. Juli im Rahmen einer Online-Preisverleihung bekannt gegeben. bu
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats