Cannes Lions

Nur ein Bronze-Löwe für Tempomedia am Schlusstag / 48 Löwen für Deutschland

   Artikel anhören
Gewinnt immerhin Bronze in der Königskategorie Film: "The Small Escape" von Jung von Matt und Tempomedia für BMW
© BMW
Gewinnt immerhin Bronze in der Königskategorie Film: "The Small Escape" von Jung von Matt und Tempomedia für BMW
Sehr maue Ausbeute für die deutschen Teilnehmer am letzten Tag der Cannes Lions 2021: Während Tempomedia für den BMW-Spot "The Small Escape" zumindest Bronze in der Königskategorie Film absahnen kann, gehen die hiesigen Agenturen in den Kategorien Titanium, Glass: The Lion for Change und Sustainable Development Goals komplett leer aus. Damit geht Deutschland mit 48 Löwen-Trophäen über die Ziellinie (10-mal Gold, 11-mal Silber, 27-mal Bronze).
Bei den Titanium Lions vergab die Cannes Jury in diesem Jahr sieben Trophäen. Anders als 2019, als Deutschland einen der sechs vergebenen Titanium-Löwen gewinnen konnte, gehen die hiesigen Teilnehmer diesmal leer aus. Der Grand Prix geht an

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats