Artikel anhören
Simon Cook, Cannes Lions
© Cannes Lions
Simon Cook, Cannes Lions
Das Superlativ-Festival der weltweiten Kreativ-Superlative soll nach dem Corona-bedingten Aussetzen im vergangenen Jahr 2021 wieder über die Bühne gehen. Ob virtuell oder wie seit 1954 mit allem Pomp an der französischen Riviera, wird sich weisen. Simon Cook, Managing Director des Cannes Lions International Festival of Creativity, nutzte den vermeintlichen Leerlauf für einen beschleunigten Launch der "Home of Creativity". Dieses vereint sämtliche Cannes-Lions-Formate auf einer gemeinsamen Onlineplattform. Das neue Archiv "The Work" beinhaltet seit 2020 zudem über 200.000 Kampagnen und damit laut eigenen Angaben die weltweit größte digitale Informationsplattform für kreative Bestleistungen.
Welche langfristigen Folgen durch die Coronakrise erwarten Sie für die Kreativszene?
Gute Frage. Die gesamte Industrie fokussiert sich mittlerweile wesentlich mehr darauf, globale Probleme anzugehen. Die Konsumenten erwarten eine solide politische, soziale oder umweltrelevante Positionierung einer Marke, die mittels Kreativität bezogen wird. Und das ist gekommen, um zu bleiben, wobei es definitiv durch Corona beschleunigt wurde. Während "Lions Live" letztes Jahr diskutierte ich mit dem Film-Jurypräsidenten Richard Brim – ein toller Kerl (und Creative Director bei Adam & Eve/DDB, Anm.) – über die jüngeren Einschränkungen und wie diese das "Playing Field" für Film-Teilnehmer gestalten würden. Und wir sehen für 2021 eine neue Diversität an Arbeiten, weil plötzlich jeder aufgrund der Pandemie-bedingten Restriktionen bei der Produktion auf demselben Level arbeiten muss.

Die Festivals der Veranstaltungsmutter Ascential sind seit Oktober unter der Dachmarke ‚Lions‘ vereint, die auch eine Lern- und Austauschplattform umfasst. Wie sieht das erste Fazit aus?
Diese Plattform zu gründen, fühlte sich als natürliche Antwort auf die Evolution unseres Geschäfts an. Alle unsere Leistungen sind nun hier vereint – und zwar über die Woche des Festivals hinausgehend, das gesamte Jahr. Wir nennen es "Home of Creativity", und es wurde von unserer Gemeinschaft weltweit sehr gut angenommen.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats