Canapés statt Cannabis

Was Mirko Kaminski bei einer Housewarming-Party über Marihuana-Marketing gelernt hat

Housewarming-Party eines Cannabis-Unternehmenes? Das musste sich HORIZONT-Videoreporter Mirko Kaminski natürlich mal genauer anschauen
© HORIZONT
Housewarming-Party eines Cannabis-Unternehmenes? Das musste sich HORIZONT-Videoreporter Mirko Kaminski natürlich mal genauer anschauen
Der kanadische Konzern Aphria ist eines der größten Cannabis-Unternehmen der Welt und wird an der Börse mit etwa drei Milliarden US-Dollar bewertet. Der deutsche Ableger hat jetzt im Hamburger Schanzenviertel neue Büroräume bezogen und zur Housewarming-Party geladen. Das wollte sich Mirko Kaminski nicht entgehen lassen. Doch nicht alle Erwartungen des HORIZONT-Videoreporters wurden erfüllt. Dennoch hat er herausfinden können, wie Marihuana-Marketing funktioniert, warum Aphria eine Hochsicherheits-Lagerhalle bauen musste und wie das Unternehmen jetzt eine Plantage in Deutschland plant.




Themenseiten zu diesem Artikel:
stats