BMW-Pitch

IPG und Dentsu Aegis komplettieren das Teilnehmerfeld

   Artikel anhören
BMW-Markenchef Jens Thiemer lässt insgesamt sechs Anbieter antreten
© Anne-Nikolin Hagemann für die turi2 edition
BMW-Markenchef Jens Thiemer lässt insgesamt sechs Anbieter antreten
Der Mega-Pitch beim Autobauer BMW geht in die heiße Phase. Insgesamt kämpfen sechs Teilnehmer um das Mandat, bei dem es nicht um Kreation, sondern um die Verbesserung der Marketingeffizienz durch veränderte Arbeitsprozesse, Organisationsstrukturen und Automatisierung geht. Vier der Konkurrenten waren bereits bekannt, jetzt stehen auch die beiden noch fehlenden Anbieter fest.
Nach Informationen von HORIZONT komplettieren die US-Werbeholding IPG und das japanisch-britische Dentsu Aegis Network das Teilnehmerfeld. Sie treten wie berichtet gegen Accenture, Cognizant, Serviceplan und die neue Agenturgruppe von Ex-WPP-Chef Mar

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats