Björn Bourdin

Sony-Marketer wird Geschäftsführer bei Sonic Sales Support

Björn Bourdin
Björn Bourdin
Neue Herausforderung für Björn Bourdin. Der Manager, der zuletzt als Marketing Director Europe bei Sony Mobile Communications in London wirkte, wechselt auf Agenturseite. Der 43-Jährige heuert als Geschäftsführer bei Sonic Sales Support in Krefeld an.
Bei dem 200 Mitarbeiter starken Full-Service-Dienstleister, auf dessen Kundenliste auch Bourdins bisheriger Arbeitgeber Sony steht, soll der Manager ab sofort Bestands- und Neukunden dabei unterstützen, ihre geschäftlichen Herausforderungen in den Bereichen Sales, Marketing, Digitalisierung sowie bei Messe-Auftritten und Events zu meistern.


"Sonic Sales Support war schon auf Unternehmensseite meine erste Anlaufstelle für exzellente und nachhaltige Marketing- und Vertriebsunterstützung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich möchte nun vor allem das Leistungsangebot an Marken und Marktteilnehmer deutlich ausbauen", sagt Bourdin zu seinem Wechsel. Ziel sei es, auch die digitale Kompetenz von Sonic Sales Support auszubauen, um den Kunden zukunftsfähige E-Commerce Lösungen anbieten zu können. 

Bourdin bringt reichlich Erfahrung für diese Aufgabe mit. Der Deutsch-Schwede, der 2007 als Channel Marketing Manager zu Sony Ericsson kam und 2012 bei Sony Mobile zum Marketingleiter Zentraleuropa aufstieg, hatte zuvor auch als Head of Marketing bei Sony Ericsson und LG Mobile sowie im Marketing bei der Unternehmensgruppe Tengelmann gewirkt. "Mit Björn Bourdin haben wir einen erfahrenen Marketing- und Vertriebsexperten für Sonic Sales Support gewonnen, auf dessen Kenntnisse wir vertrauen und von dessen Erfahrungen wir zweifelsohne profitieren werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe", sagt Andreas Hochbruck, Gesellschafter und Gründer der Sonic Sales Support. mas
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats