BBDO Germany

Digitalchef Frank Wolfram steigt aus und wechselt zu Commarco

BBDO-Vorstand Frank Wolfram orientiert sich neu
© BBDO Germany
BBDO-Vorstand Frank Wolfram orientiert sich neu
Die deutsche BBDO-Gruppe verliert einen ihrer Top-Manager. Frank Wolfram, Digitalvorstand der Holding und CEO der Agenturmarke Interone, verlässt die Omnicom-Tochter. Nach Informationen von HORIZONT heuert er bei Wettbewerber Commarco/Scholz & Friends aus der WPP-Holding an. Eine Bestätigung für den Wechsel gibt es bisher nicht. Bei Commarco heißt es "kein Kommentar", auch Frank Wolfram will sich nicht zum Thema äußern. BBDO bestätigt indes seinen Abgang.
Wolfram gilt als einer der erfahrensten und versiertesten Digitalmanager im deutschen Agenturgeschäft. Der 52-Jährige steht seit Anfang 2016 an der Spitze von Interone. Im Mai 2017 zog er zudem als Digitalchef in den Vorstand der Muttergesellschaft BBDO Germany ein.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats