BBDO Germany

Christian Weigel wird CCO von Interone, Matthias Schäfer geht

Christian Weigel wird neuer Kreativchef von Interone und Proximity Technology
© BBDO Germany
Christian Weigel wird neuer Kreativchef von Interone und Proximity Technology
Führungswechsel an der Spitze der Kreativabteilung von Interone: Matthias Schäfer, seit 2003 für die BBDO-Tochter tätig und seit 2015 Chief Creative Offiver, verlässt die Agentur auf eigenen Wunsch. Sein Nachfolger wird Christian Weigel. Der 38-Jährige kommt aus den eigenen Reihen und war bislang als Standortleiter für die Hamburger Niederlassung zuständig. Er tritt die neue Aufgabe am 1. Juli an.
Als CCO von Interone verantwortet er auch die Kreation der Schwestermarke Proximity Technology. Weigel arbeitet seit drei Jahren für die Digitalagentur und hat mit seinem Team unter anderem den Etat für die internationale Launchkampagne von Mytaxi/Free now gewonnen. Bevor er zu Interone kam, arbeitete er für Agenturen wie Geometry Global und Grabarz & Partner. "Mit Christian rückt ein Top-Kreativer aus unseren eigenen Reihen in unser Führungsteam auf. Ich freue mich sehr, dass nun alle unsere Digitalspezialisten von seinen Ideen, Impulsen und seinem Know-how profitieren können", sagt Frank Wolfram, CEO von Interone und Proximity Technology.


Nach der aktuellen Personalie besteht das Führungsteam von Interone aus CEO Wolfram, CTO Tim Sträter, COO Stefan Tewes und CCO Weigel. Agenturchef Wolfram sitzt zugleich als Digitalchef im Vorstand der Muttergesellschaft BBDO Germany. Wohin es den bisherigen Interone-Kreativchef Schäfer zieht, ist noch nicht bekannt. "Matthias möchte nach vielen erfolgreichen Jahren bei uns zu neuen Ufern aufbrechen. Wir wünschen ihm dabei privat und beruflich das Allerbeste", so CEO Wolfram. mam
stats