BBDO Berlin

Michael Lorenz und Alexander Münzer sollen Content-Produktion verstärken

Michael Lorenz kommt als Head of Creative Content zu BBDO Berlin
© BBDO
Michael Lorenz kommt als Head of Creative Content zu BBDO Berlin
Die Agentur BBDO Berlin baut ihre Mannschaft für die hauseigene Content-Produktion aus. Neu an Bord sind Michael Lorenz und Alexander Münzer. Lorenz übernimmt den neu geschaffenen Posten des Head of Creative Content. Münzer kommt als Executive Producer.
Die beiden Neuzugänge sollen die Agentur dabei unterstützen "noch mehr und noch innovativere Media- und Content-Formate für unsere Kunden zu entwickeln", sagt Till Diestel, Geschäftsführer Kreation von BBDO Berlin. Der 38-jährige Lorenz war bislang für Fischer-Appelt tätig, zuletzt als Director Creative Content an den Standorten Berlin und Stuttgart. Davor arbeitete er für die Bewegtbildagentur Atkon, die Fischer-Appelt 2015 übernommen hatte, sowie den Musik-Internetsender Tape.tv. Münzer, 37, wechselt von Heimat zu BBDO. Seine vorherigen Stationen waren die Werbeagentur VCCP und verschiedene Filmproduktionen.


Alexander Münzer wird Executive Producer
© BBDO
Alexander Münzer wird Executive Producer
Anfang Dezember startet bei BBDO Berlin wie bereits im Sommer angekündigt auch der neue Geschäftsführer Beratung Mark Hassan. Er kommt von Grabarz & Partner. Nach seiner Tätigkeit für Heimat, wo er bis zum Management Supervisor aufstieg, arbeitete er auch für Kolle Rebbe und Jung von Matt. BBDO Berlin hat zuletzt das Mandat als Leadagentur von Telefónica/O2 in Deutschland gewonnen. mam
stats