Baustelle DDB

Jochen Spöhrer wird COO, Mona Elobeid geht - kommt Benita Struve?

   Artikel anhören
Jochen Spöhrer übernimmt zusätzliche Aufgaben als COO
© DDB
Jochen Spöhrer übernimmt zusätzliche Aufgaben als COO
Bei der deutschen DDB-Gruppe hat sich seit der überraschenden Inthronisierung von Alexander Schlaubitz als CEO der Dachgesellschaft Lemon Group Services vor gut einem Jahr ziemlich viel verändert. Zuletzt wurden am Standort München die Agenturen Heye und Salt Works fusioniert. Jetzt gibt es Bewegung in Düsseldorf und Hamburg. Geplant ist, die beiden Niederlassungen enger zusammenzuführen und aus einer Hand zu managen. Nicht jeder findet das toll.
Aber der Reihe nach. Zunächst die aktuellen Neuigkeiten: Jochen Spöhrer, bislang Geschäftsführer von DDB Tribal in Hamburg, übernimmt zusätzlich die Rolle als standortübergreifender COO für die Marke DDB.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats