Auto-Premiere in AR

So inszenieren David + Martin die neuen BMW-M-Modelle auf Instagram

   Artikel anhören
Augmented Reality steht im Fokus der virtuellen Präsentation der neuen M-Modelle
© BMW
Augmented Reality steht im Fokus der virtuellen Präsentation der neuen M-Modelle
Den Marktstart neuer Modelle feiern Autohersteller in der Regel nicht nur mit reichweitenstarken Kampagnen im TV, sondern auch mit großen Premierenevents. Doch letztere sind aktuell wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Um die neuen Modelle seiner Sportwagen-Serie zu promoten, geht BMW zusammen mit der Münchner Kreativagentur David + Martin deshalb einen ungewöhnlichen Weg - und präsentiert die neue M3 Limousine und das neue M4 Coupé vollständig im virtuellen Raum auf Instagram.
Im Mittelpunkt des Auftritts, der in dieser Woche gestartet ist, steht Augmented Reality. Mithilfe der Technologie können Nutzer die beiden Modelle der M-Baureihe in jeder gewünschten Umgebung bestaunen. So können sie etwa als Miniatur auf dem Tisch platziert werden oder in Originalgröße auf Straßen und öffentlichen Plätzen. Zudem sorgt ein "Freeze"-Effekt dafür, dass das virtuelle Auto von allen Seiten, aus der Nähe sowie mit größerem Abstand betrachtet werden kann. Der Wechsel zur Frontkamera erlaubt es Nutzern darüber hinaus, Selfies mit dem Auto zu schießen und diese in ihrer Insta-Story oder direkt mit ihren Freunden zu teilen. Bei einer Videoaufnahme startet automatisch der charakteristische Markensound der M-Modelle.
Instagram-Nutzer können die Autos mittels AR in realen Umfeldern platzieren
© BMW
Instagram-Nutzer können die Autos mittels AR in realen Umfeldern platzieren
Mit der Kampagne auf Instagram wollen David + Martin die digitale Premiere der beiden Autos in ein globales Event verwandeln, an dem jeder kostenlos teilhaben kann. "Uns freut es besonders, dass wir mit BMW M einen Kunden gefunden haben, der unserem Vorschlag gefolgt ist, neue digitale Wege bei der Fahrzeugpräsentation mitzugehen", sagt David Stephan, Gründer und Geschäftsführer der Agentur. "In Zeiten von Corona stand eine normale Fahrzeugpremiere nicht zur Debatte. Da die beiden Autos gerade für lifestyle- und motorsportaffine Zielgruppen interessant sind, fiel unsere Wahl schnell auf Instagram. Wir wollten, dass jeder das Auto mit Hilfe des AR-Filters spielerisch entdecken kann und so die üblichen Frontal-Präsentationen wie man sie derzeit überall sieht, umgehen."
Der Auftritt ist in dieser Woche gestartet
© BMW
Der Auftritt ist in dieser Woche gestartet
Neben dem Fokus auf User Generated Content - schließlich sollen die Nutzer ihre AR-Schnappschüsse mit den Modellen fleißig auf ihren Instagram-Profilen teilen - wird die Aktion von weltweiten Influencer-Aktivierungen flankiert, die zusätzlich für Aufmerksamkeit und Reichweite sorgen sollen. Die Markteinführung der beiden Autos beginnt im März 2021.


David + Martin wurde 2015 von den beiden Schulfreunden David Stephan und Martin Eggert in München gegründet. Die Agentur ist Mitglied im GWA und beschäftigt aktuell rund 20 Mitarbeiter. Zu den Kunden von David + Martin zählen neben BMW noch die Süddeutsche Zeitung, die Molkerei Müller, Ovomaltine, MAN und Jägermeister. tt
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats