Ausstieg bei Keko

Michael Ohanian wird Kreativchef von Achtung

   Artikel anhören
Michael Ohanian (l.) schließt sich der Agenturgruppe von Mirko Kaminski an
© Achtung
Michael Ohanian (l.) schließt sich der Agenturgruppe von Mirko Kaminski an
Die Agenturgruppe Achtung präsentiert einen neuen Kreativchef, und zwar einen durchaus namhaften: Voraussichtlich im April kommt Michael Ohanian als CCO an Bord. Er war zuletzt für die Frankfurter Agentur Keko tätig. Dort war er erst vor zwei Jahren als Geschäftsführer und Partner - also Mitinhaber - eingestiegen. Offenbar hat es bei Keko aber nicht so geklappt, wie sich die Beteiligten das vorgestellt haben. Ein Grund für den Abgang von Ohanian könnte sein, dass sich das Geschäft der Agentur mit Porsche wohl reduzieren wird.
Bei seinem neuen Arbeitgeber wird Ohanian Teil des Führungsteams unter CEO Mirko Kaminski.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats