Aus Heidelpay wird Unzer

Serviceplan und Sinner Schrader begleiten den Relaunch

   Artikel anhören
So sieht die Kampagne für Unzer aus
© Unzer
So sieht die Kampagne für Unzer aus
Nach der Pleite des Zahlungsdienstleisters Wirecard will Wettbewerber Heidelpay in die Offensive gehen. Das Unternehmen mit Sitz in Mannheim agiert seit kurzem unter dem Namen Unzer als gemeinsame Dachmarke für alle in den vergangenen Jahren getätigten Zukäufe. Der Markenrelaunch wird federführend von der Serviceplan-Gruppe umgesetzt. Ebenfalls an Bord ist die Accenture-Tochter Sinner Schrader. Den neuen Unternehmensnamen hat die Londoner Agentur Someone entwickelt.
Die beiden deutschen Agenturen unterstützen den Auftraggeber "bei der Transformation zu einer internationalen, modularen Payment-Plattform", heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehe, eine ganzheitliche Customer Experience von der Kommunikation bis zum Produkt zu schaffen. Die Entwicklung der begleitenden Markenkampagne und des neuen Claims "Unzer - Euer Payment" sowie die Mediaplanung stammen von Serviceplan. Als Leadagentur tritt die Werbetochter Serviceplan Campaign auf, die Serviceplan Consulting Group verantwortet die Markenstrategie, die Digitaltochter Plan.Net ist für die Mediaplanung an Bord.


Zielgruppe der in der vorigen Woche gestarteten Kampagne, die in Deutschland, Österreich und Luxemburg zu sehen ist, sind vor allem B-to-B-Kunden aus Handel und E-Commerce. Zu den Maßnahmen gehören Anzeigen in Print- und Online-Medien sowie Social Media. Die Gesamtstrategie, Konzeption und Umsetzung der neuen Website verantwortet Sinner Schrader. Die Agentur ist zudem für die Übertragung der Marke Unzer in weitere digitale Medien zuständig.

"Mit der Zusammenführung unserer Marken in Verbindung mit der internationalen Wachstumsstrategie war klar, dass wir auch eine neue Marke brauchen, die diesen Wandel und die Vision dahinter ausdrückt. Dabei war es besonders wichtig, dass das Branding sowohl unsere Wurzeln als auch unseren Innovationsdrang und die Technik-Affinität verkörpert. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist uns das mit der neuen Marke Unzer gelungen", findet Claudia Zell, Group Vice President Marketing & Customer Experience bei Unzer. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats