Astra, Holsten & Co

La Red gewinnt Digitalpitch von Carlsberg

   Artikel anhören
Matthias Maurer, La Red
© La Red
Matthias Maurer, La Red
Die Hamburger Digitalagentur La Red hat einen dicken Fisch an Land gezogen: Nach einem mehrstufigen Pitch sicherte sich das Team um Gründer Matthias Maurer das Digital-Mandat für sechs Produkte der Brauerei Carlsberg. Es handelt sich dabei um die Bier-Marken Astra, Carlsberg, Duckstein, Holsten und Lübzer sowie die Cider-Marke Sommersby.
Neben der Betreuung digitaler Kampagnen wird La Red die Social-Media-Kommunikation sowie Influencer-Maßnahmen übernehmen. Dabei werden die Marken Astra, Holsten und Duckstein von der Hamburger Niederlassung betreut, während sich das Berliner Team um Carlsberg, Lübzer und Sommersby kümmert. Bianca Mittelstädt, Media & Digital Director bei der Carlsberg Group, erklärt: "La Red hat uns sowohl strategisch als auch kreativ im Pitch komplett überzeugt. Für unsere Marken Holsten und Astra ist es uns wichtig, ein Team an Bord zu haben, das in Hamburg zu Hause ist."

Die ersten Arbeiten sollen schon in wenigen Wochen zu sehen sein. Besonders gespannt darf man darauf sein, was sich La Red für Astra einfallen lässt. Die Werbung für das Hamburger Original gilt als Kult und wird von Philipp und Keuntje als Leadagentur betreut. Daran wird sich auch künftig nichts ändern, wenngleich La Red sicherlich einige von deren bisherigen Aufgaben übernehmen wird. Philipp und Keuntje war zuletzt ebenfalls für mehrere Carlsberg-Marken tätig. Noch Ende 2018 war der Ausbau der Zusammenarbeit verkündet worden. In diesem Zuge hieß es damals, dass Philipp und Keuntje sich um die Social-Media-Maßnahmen für Carlsberg, Lübzer und Sommersby kümmern soll, was nun offenbar obsolet ist. Astra wiederum wurde im Bereich Social Media von TLGG betreut. Auch diese Agentur dürfte von der jüngsten Entscheidung betroffen sein.

La Red hat in den vergangenen Jahren regelmäßig mit zweistelligen Umsatzsteigerungen von sich reden gemacht. Auch in Sachen Kreation ist die 80 Mitarbeiter große Agentur dank vieler preisgekrönter Arbeiten, unter anderem für Jägermeister, eine feste Größe in der deutschen Agenturlandschaft. Im aktuellen BVDW-Kreativranking steht sie auf Rang 12. bu

    stats